ACHERONTIA-STYX

Ein Wiener Graffiti-Maler und Label-Betreiber macht auch selbst HipHop-Musik und kollaboriert mit Karlsruhe.
Turntablesex
Hier zeigt DJ AMTRAK (DJ von Acherontia-Styx und Teil von der Grazer "Ghostfaders Turntablism-Crew") was man den 1210ern entlocken kann.

ACHERONTIA-STYX über sich

Der Bandname setzt sich aus den zwei Flüssen Acheron und Styx in der Unterwelt der griechischen Mythologie zusammen. Unter diesem Namen macht vor allem ein Mann seit 1993 HipHop-Musik: Soho3. Der ist eigentlich ein Graffiti-Writer, der schon seit den 80er Jahren aktiv ist, begann aber irgendwann, seine Erlebnisse beim Malen in Texte zu verpacken. So auch geschehen auf der Debut-Single "In der Nacht", die er auf dem eigenen Label "Overkill Records" veröffentlichte, das auch die erste Platte von "Kamp" hervorbrachte. Dieses Jahr soll ein A-Styx Album erscheinen, wo auch sein Grazer DJ Amtrak eine erhebliche Rolle spielen wird. Hier gibt's eine Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Aufnahmezustand-Jungs zu hören, die auch auf der letzten Boom Bap-Compilation zu finden war.

Facts:

aus Wien | *1993
Mr. A-STYX
DJ AMTRAK

Kontakt:

soho3@chello.at

ACHERONTIA-STYX empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.