Artist0815

Ein Citysounds Beitrag aus Wien.
DrumCityDream
Schlagzeuger/in gesucht" Schon einmal wo angepinnt? Aber es meldet sich keiner… warten, hoffen, träumen. Das kann einem mit der Zeit sehnsüchtige Irritationen bescheren. Dauerschäden sind nicht auszuschließen. Selbst beim Morgenlauf (das ist jetzt wegen dem Adidas Dings…;) fügt sich Baustellenlärm zu rhythmischen Clustern. Hinter jedem offenen Kellerfenster aus altverbauten Innenhöfen und verlassenen Fabriksgebäuden dringt ein Groove. Oder ist es doch nur Lärm? Wirklichkeit und Traum beginnen zu verschwimmen. Da endlich, genau der Drummer den man immer schon gesucht hat dringt vage aus den akustischen Weiten der Großstadt. Wo ist der Typ? Werde ich ihn finden? Habe ich die richtigen groovigen Turnschuhe (das ist jetzt wieder wegen dem Adidas Dings…;) die mir den Weg zur Quelle all meiner Drumträume zeigen?
Es gibt nur einen Weg das zu erfahren…!
(natürlich das File anklicken…;)

Artist0815 über sich

Schlagzeuger/in gesucht" Schon einmal wo angepinnt? Aber es meldet sich keiner… warten, hoffen, träumen. Das kann einem mit der Zeit sehnsüchtige Irritationen bescheren. Dauerschäden sind nicht auszuschließen. Selbst beim Morgenlauf (das ist jetzt wegen dem Adidas Dings…;) fügt sich Baustellenlärm zu rhythmischen Clustern. Hinter jedem offenen Kellerfenster aus altverbauten Innenhöfen und verlassenen Fabriksgebäuden dringt ein Groove. Oder ist es doch nur Lärm? Wirklichkeit und Traum beginnen zu verschwimmen. Da endlich, genau der Drummer den man immer schon gesucht hat manifestiert sich aus den akustischen Weiten der Großstadt. Wo ist der Typ? Werde ich ihn finden? Habe ich die richtigen groovigen Turnschuhe (das ist jetzt wieder wegen dem Adidas Dings…;) die mir den Weg zur Quelle all meiner Drumträume zeigen?
Es gibt nur einen Weg das zu erfahren…!
(natürlich das File anklicken…;)
Making off:
Irgendwann im Frühjahr 2008
Sony Stereo Mikro beim Fenster raus mit Sony Walkman wmd6c als Vorverstärker.
Geräusche aufgenommen. Zufällig Baustellenlärm.
Lasse Fenster offen, haue auf dem Pianino herum, zupfe unmotiviert auf der Gitarre. Will wissen, wie sich das mischt. Es wird kalt, ich mach das Fenster zu… Aufnahme läuft noch. Pfuhh das klingt saftig.
Schneide, ziehe, schiebe den Baustellenlärm + Fenster zu „zu Fuß“ zum Grundrhythmus (Klicktrack) in Form. Ohne Effekte ohne nix.
Der Mittelteil ist aus Geräuschen: Presslufthammer, Pianino, Gitarre, Sprechstimme. Das spannende daran war die Stimmung zu ändern und gleichzeitig den Eindruck vom freien Raum draußen zu erhalten. Also mit den PC Möglichkeiten ( Reverb, Delay, EQ, Reverse, Pitch Shift etc.) die Akustik des Baustellenareals virtuell nach zu empfinden. Als würde all das auch von draußen kommen. Künstlich erzeugter City Sound sozusagen ;-)
Das Schlagzeug ist von einer Lehr DVD runterkopiert. Wurde offenbar nur mit einem Raummikro aufgenommen. Ich habs noch ein bissl Pitch geschiftet, EQisiert und an den Rhythmus angepasst.
Wer es bis hierher geschafft hat zu lesen, der hat auch die Ruhe um sich DrumCity ganz und ohne Stress anzuhören ;-)
Viel Spaß Euer Artist0815

Facts:

aus Wien | *3 Mo
Baustelle vor dem Fenster
PC
Ich...

Kontakt:

f.nit@aon.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.