be.one

Die zwei Beteiligten dieser "elektro-mechanischen" Zusammenarbeit haben sich über den Soundpark kennengelernt. Hier gibt es einen neuen Remix zum Download.
Armies Trip
Be One vs Nada Surf

be.one über sich

Zitat: "Be.one ist das Elektronikprojekt von Bernhard Eder (Wa:rum) gemeinsam mit dem Wiener Elektroniker Klaus Hofer und Bassist Bernhard Schlager. Kennengelernt hat man sich 2002 via FM4-Soundpark und bereits die erste Single 'Showdown' wanderte ins Programm von FM4.

Nach etlichen Konzerten und Veröffentlichungen auf diversen Samplern präsentieren Be.one nun ihr Debütalbum 'Lennox'. Darauf zu finden ist gefühlvoller, melancholischer Gesang mit teils schrägen elektronischen Beats und Sounds, dezent eingesetzte Gitarren und das Experiment, organische Geräusche dem Klangbett zuzufügen."

Neueste Nachricht von be.one:

dairyman | 5.Jul.2007
Vor ca einem Jahr bekamen wir von Nada Surf die Files ihres Songs "Armies Walk" (zu finden auf ihrem letzten Album "The Weight is a Gift")

Die dekonstruierte Version trägt nun den Titel "Armies Trip" - passend zum Ergebnis dieser Remix-Session.

Die Vocals und das Klavier sind Originalspuren, der Rest wurde von uns hinzugefügt...

Bernhard Eder: Bass, Trumpet
Klaus Hofer: Beats, Toothbrush
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus wien | *2002
Bernhard Eder
Klaus Hofer
Bernhard Schlager

Kontakt:

be.one@gmx.net

be.one empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
neuere Kommentare
warzi | vor 5436 Tagen, 16 Stunden, 52 Minuten
Schöne Melancholie
Das Athmosphärische Ambiente in deinem Song hast wirklich super hingekriegt. Gefällt mir auch sehr gut wie du mit den Effekten umgehst.Auch vom Aufbau her gibts von meiner Seite aus keine Mängel zu bezweifeln. Sicher einer der besseren Tracks hier.  
monolog | vor 5437 Tagen, 13 Stunden, 38 Minuten
+++
die hohe kunst einen sehr guten song elektronisch zu verfeinern!  
spielmann | vor 5438 Tagen, 18 Stunden, 1 Minute
mhm! bin vollaufzufrieden ;D
klasse sound auswahl. interessantes "geschwebe" sowohl stimmlich als auch klanglich.. und ein wenig wegspace teil auch.. gefällt!  
tunek | vor 5440 Tagen, 9 Stunden, 53 Minuten
wow....
geile atmo hier drinnen, sehr nettes material.
l.g.  
phonatic | vor 5561 Tagen, 13 Stunden, 51 Minuten
vielleicht konterkarrierend,
aber irgendwie gefällt mir das trotzdem...  
stahlriemen | vor 5669 Tagen, 13 Stunden, 34 Minuten
hab mir auch mal das orginal anghört, die beschreibung zwischen weilheim und bristol trifft den nagel auf den kopf, angenehm

br

rubens  
cappygspritzt | vor 5669 Tagen, 13 Stunden, 25 Minuten
das original gibts zwar noch nicht, aber ich nehm mal an du hast einen unserer anderen songs gehört...;-)

freut wenns gefällt  
autofilter | vor 5670 Tagen, 5 Stunden, 29 Minuten
klingt tatsächlich nach liveset! cooler beat! wird allerdings von dem orgel-chord etwas "entfunkt":)
interessantes lo-fi teil!
finde das ende mit phaser und geistersynth recht cool!
lg S.  
herbemischung | vor 5671 Tagen, 9 Stunden, 19 Minuten
sehr interessante sache
die vocals gefallen mir ziemlich gut, wobei ich glaub, dass man da nocheinmal einiges rausholen kann (auf den remix bezogen) ich schätze, wenn ihr den originalsong ohne remix machts gefällts mir um welten besser! irgendwie passen die samples nicht ganz zu dem wirklich guten Song!

lg herbert  
dairyman | vor 5670 Tagen, 16 Stunden, 13 Minuten
na dann bin ich mal gespannt was du zum originalsong sagen wirst:) wobei ich die mischung mit den samples schon interessant finde, klingt so mehr nach liveband  
mikesmile | vor 5671 Tagen, 12 Stunden, 54 Minuten
hmm. ganz spannend, und irgentwie eine ganz eigene mischung. drums und trompete gefällt mir, vocals auch. villeicht könnts nicht ganz so schräg anfangen... aber das ist geschmackssache ;)  
bluesman2 | vor 5672 Tagen, 10 Stunden, 11 Minuten
.
klingt als würde man nach einen schlechten trip in der irrenanstalt aufwachen...  
cappygspritzt | vor 5671 Tagen, 18 Stunden, 48 Minuten
war das jetzt ein kompliment? ich fass das mal so auf ;-)  
scrag | vor 5674 Tagen, 8 Stunden, 27 Minuten
private exile rmx
mir gefällts sehr gut bis 1:12 (bis auf die vocals), danach wirds irgendwie... hm, weiß nicht. aber auch recht nett.  
spielmann | vor 5674 Tagen, 9 Stunden
ah noch ein remix als remix eines mixes..
(siehe zb tryp und anders auch rubens)

dieser song hier ziiieht sehr gut (ich hoffe man versteht was ich meine),
das drum set mag ich, hat leben in sich.. der unerwartete hawai assioziations sound (orgl?) macht auch interessante stimmung. trotz ruhe irgendwie recht lebend das alles..  
dairyman | vor 5673 Tagen, 18 Stunden, 7 Minuten
hawai assioziations sound? :)  
cappygspritzt | vor 5673 Tagen, 16 Stunden, 57 Minuten
mhmmm an hawai hab ich noch gar nicht gedacht ;-).  
skiz | vor 5728 Tagen, 8 Stunden, 49 Minuten
yes
gefällt mir auch sehr gut. bischen komischer aufbau, aber trotzdem gut. auf der stimme ist so ab 2:50 irgendwie ein sehr interessanter effekt, bzw. klingt die stimme in den tieferen lagen sehr cool, krächzend. gefällt mir persönlich besser als in den hohen lagen.
cheers
www.skizzo-franick.com  
dairyman | vor 5728 Tagen, 6 Stunden, 4 Minuten
kein effekt - war zulange weg am vortag -- deswegen diese 'coole' krächzen*g*  
spielmann | vor 5730 Tagen, 15 Stunden, 54 Minuten
mhm mhm, da ist durchaus eine ganze menge spannung in dem track, die immer weiter hören lässt, und ich finde, es dauert länger als üblich, bis der das lied dann den vollen sound loslässt, mit stimmte etc etc, .. und das find ich angenehm, da ja viel zu oft heutzutage die abläufe geradezu genormt sind ; )  
autofilter | vor 5731 Tagen, 5 Stunden, 16 Minuten
ja,
gefällt mir! interessante stimmung, bisschen mystisch, bisschen massive attack:) mix auch ok.

habe auch gerade einen alten track wiederaufbereitet.... allerdings auf eine etwas andere art....:)
lg S.  
ältere Kommentare