BIBIZA

Bereits mit 13 Jahren hat BIBIZA begonnen, in seinem Zimmer Beats zu bauen und zu rappen. Weil die Eltern und Nachbarn irgendwann ein Problem mit dröhnenden Bässen hatten, ist der Rapper aus 1060 mit seinem Studio in den Keller gezogen.
BIBIZA - VIBES
VIBES // 2018 // prod. yusei

Musikvideo auf Youtube Channel: BIBIZA

BIBIZA über sich

Bereits mit 13 Jahren hat BIBIZA begonnen, in seinem Zimmer Beats zu bauen und zu rappen. Weil die Eltern und Nachbarn irgendwann ein Problem mit dröhnenden Bässen hatten, ist der Rapper aus 1060 mit seinem Studio in den Keller gezogen. „Dort gibt es viel Platz, laute Boxen, eine Booth, einen Toaster und natürlich ein Mic. Alles, was man halt so braucht“, sagt Bibiza. Dort sind auch Beat, Text und Videos zu den Produktionen mit seinen Kollegen KEINPLAN und NEFFE entstanden.

Derzeit ist der 19-Jährige als Zivildiener beim Samariterbund, die Freizeit gehört trotzdem der Musik. „Alles, was anliegt, wird vertextet und vertont“
Als Nächstes ist eine EP namens „COPYPASTE“ geplant.

Facts:

aus Wien | *1999
BIBIZA

Kontakt:

fbibiza@gmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.