Breaking Pavel

Das Duo aus Wien bevorzugt elektronische Klänge. Ein neuer, grooviger Track ist online.
Ion
Nächster Breaking Pavel-Streich ... 2007 wir kommen!

Breaking Pavel über sich

Zitat: "Christoph Schwaiger und Josef Wagner sind Breaking Pavel. Nach über 10 Jahren als Instrumentalisten in diversesten Formationen - von Rock bis Jazz - versuchen sie sich seit 2003 an elektronischer Musik, unter anderem mit dem Ziel, eine eigenständige Herangehensweise an dieses Genre zu entwickeln.

Der Stil von Breaking Pavel wird durch eine Mischung von minimalistischen Elementen und aufwändigen Sound- und Rhythmusstrukturen geprägt, wobei das Hauptaugenmerk auf einfachen aber eingängigen Melodiebögen und fließenden Grooves liegt. Komplexe Beats und die oft ungewöhnliche Erzeugung und Verarbeitung des Soundmaterials spiegeln die experimentelle Seite von Breaking Pavel wider.

Aus der melancholisch-romantischen Stimmung der verwendeten Harmonien kann eine gewisse emotionale Verbundenheit zu Indie-Pop & -Rock herausgehört werden. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, wieso die Struktur der Kompositionen eher an Songs als an klassische Clubtracks erinnert."

Neueste Nachricht von Breaking Pavel:

groovet | 1.Apr.2007
07.04. :: BREAKING PAVEL Live @ Puddingshop

"Elektronische Ostern"
Puddingshop
Viehdorf 7
3322 Viehdorf

Live: Breaking Pavel
On decks: DJ Rolf Royce, DJ beau cannon

Beginn: 21:00 Uhr

Weitere Infos unter:
http://www.breakingpavel.com
http://www.myspace.com/breakingpavel
http://www.puddingshop.at

L.G., GrooveT.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2003
Christoph Schwaiger
Josef Wagner

Kontakt:


BREAKING PAVEL
Brüßlgasse 22/15
1160 Wien
Österreich

Email: info@breakingpavel.com
Phone: +43(0)699 1976 31 86

Breaking Pavel empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
neuere Kommentare
%E4l%E4ktronix | vor 4849 Tagen, 34 Minuten
comaah
die welt ist so klein!

das waren zwei kumpels von mir die das comaah viedo vor ca. 2 jahren (im planet music) gedreht haben.
bin wiedereinmal verblüfft.

p.s.: die typen brauchen mehr promo!  
%E4l%E4ktronix | vor 4849 Tagen, 39 Minuten
guten morgen pavels
rhiz termin ist schon notiert. die haben eine wirklich gute anlage im rhiz. dort möchten wir auch wieder spielen.

grüssi, äläktronix

********************

besuchen sie doch mal bei gelegenheit

milan!

im soundpark!  
tunek | vor 4934 Tagen, 11 Stunden, 38 Minuten
::::
hey..
sehr nettes teil.
gefällt gut.
ich ziehe demnächst nach wien.
vielleicht schaffe ich dann mal euch live zu sehen;-)
lg  
alvinlee | vor 4945 Tagen, 8 Stunden, 16 Minuten
Wirklich zum shaken
Weis zu gefallen. Zieht in eine spirale Gedankenwelt. Sehr experimetell, gut so (amoi was neichs). Flashig. Bitte meinen Track an hören und Statment abgeben. Alvin Lee Neff - I jam a clubfull of aliens. Ist halt ein bisschen ruffer. Noch mal einen "Prop", weiter so.  
autofilter | vor 4947 Tagen, 10 Stunden, 8 Minuten
riesige datei :)
...aber auch ziemlich viel content - liebevoll produziert (gruftie, wa??:-)
digitales gebliepe viell. etwas zu präsent, das wird aber später durch die sphärischen pads ausgeglichen.

alles in allem ein angenehm zu hörendes teil mit flow:)
lg S.  
groovet | vor 4946 Tagen, 18 Stunden, 49 Minuten
Servus lieber Autofilter,
danke fürs nette Feedback. Vielleicht magst ja auch zu unserem Gig am Freitag kommen.

L.G., GrooveT.  
autofilter | vor 4946 Tagen, 11 Stunden, 5 Minuten
sorry
...bin leider momentan zieml. krank und falle daher aus:(

würde mich, aber freuen, wenn ihr bei mir wieder mal reinschauen würdet:)
lg S.  
kleinbild | vor 4947 Tagen, 19 Stunden, 15 Minuten
also nettes lied. ist zwar lange bleibt aber spannend. eine gute mischung zwischen gemütlich und experimentell. hat ein klein wenig von "dou 505".
schön wirklich!
wenn ich nicht arbeiten muß dann komm ich ins luftbad!  
groovet | vor 4946 Tagen, 19 Stunden, 26 Minuten
Hallihallo,
herzlichen Dank für das Feedback. Den Vergleich mit Duo 505 finde ich interessant, wenn auch nicht ganz abwegig. :-)

Wäre nett, wenn du Zeit hättest. Meld dich halt, falls du beim Gig auftauchen solltest.

L.G., GrooveT.  
amorph1 | vor 5200 Tagen, 10 Stunden, 10 Minuten
WIR...
...lieben's!!! ;)

www.amorph-music.de
www.toughchicks.de  
groovecommander2 | vor 5208 Tagen, 19 Stunden, 57 Minuten
yellow envelope
hi jungs,

wieder einmal äußerst gelungen, die verbindung aus weichem sound, bestehnd aus vielen elektron. einzelteilen, und das präzisse und groovig eingespielte treibende schlagzeug !
der gesamtklang, welcher entsteht, ist ein "ohrenschmaus" der besonderen art...nachdenklich entspannend und doch "zuckend" !

mir gefällt dieser "analog - elektron." stil!
in diesem sinne
weiter so
manuel  
groovet | vor 5208 Tagen, 17 Stunden, 38 Minuten
Oh, danke ...
... so eine schöne Bebauchpinselung. :-) Freut uns natürlich sehr, wenn unsere Musik so gefällt.

Herzlichen Dank für dieses liebe Feedback, GrooveT. :-)  
linusschmid | vor 5210 Tagen, 16 Stunden, 27 Minuten
danke
Gute Musik ist (für mich) Musik die mich inspiriert. Ihr habt mich inspiriert. Ich hatte einen Song der diesem ähnlich ist, nur fehlte noch was. Durch euren Track hab ich erkannt, dass es die Drums waren. Die Drums klingen so energetisch, dynamisch, schnell und (warscheinlich) analog. Ihr könnt damit vielleicht nichts anfangen, aber ich weiß was ich zu tun habe.  
groovet | vor 5210 Tagen, 16 Stunden, 20 Minuten
Servus!
Danke für dieses - wie ich finde - sehr schöne Kompliment.

Ja, unser Schlagzeugler hat seine Drums ziemlich "analog" gespielt. *ggggggg*

L.G., GrooveT. :-)  
cuisine | vor 5211 Tagen, 13 Stunden, 4 Minuten
hi...
..sehr abwechslungsreicher Track, gute Interaktion und sehr "anschmiegsame"Live Sounds..go live...
lg DI  
groovet | vor 5210 Tagen, 23 Stunden, 15 Minuten
Servus!
"Anschmiegsam" ... *ggggg* so hab ich das ja noch gar nicht gehört, aber jetzt wo du's erwähnst ;-)

Danke für's Reinhorchen und Feedback!

L.G., GrooveT.  
autofilter | vor 5212 Tagen, 11 Stunden, 3 Minuten
ah, der herr groove...
... diesmal mit versammelter mannschaft:)

ja, interessantes, teils nachdenkliches material. drumsound sehr schön, viell. einen hauch zu dumpf (kondensator???).
sehr überraschender themenwechsel im mitteleteil.

durchaus nett.
lg S.  
groovet | vor 5212 Tagen, 9 Stunden, 19 Minuten
Hi, danke ...
... auch dir. Ja, Drums sollten sehr natürlich klingen, der Sinn der 4 neuen Nummern sollte der sein, eine Live-Stimmung von Breaking Pavel rüberzubringen. Als Kondensator kamen nur die 4 Over- bzw. Underheads zum Einsatz, sonst alles Dynamische Mics.

Durchaus netter Kommentar! :-)

L.G., GrooveT.  
tunek | vor 5212 Tagen, 15 Stunden, 45 Minuten
:::::___:::::
schon sehr eigene mischung, aber echt gut.
sehr nette sounds.
nur weiter so.

lg
::::  
groovet | vor 5212 Tagen, 13 Stunden, 46 Minuten
Hey, servus, danke ...
... fürs Reinhorchen.

Was meinst du mit "eigene Mischung"?? Den Mix oder einfach stilistisch, oder wie oder was? :-))

Egal, eigen ist immer gut! *hehe*

L.G., GrooveT.  
tunek | vor 5212 Tagen, 11 Stunden, 40 Minuten
der mix ist mir egal.
war stilistisch gemeint.

es sind die drums die es eigen machen;-)  
groovet | vor 5212 Tagen, 11 Stunden, 17 Minuten
*hehe* genau, ...
... das ist ja der Schmäh dabei: es ist live, also mit Band live eingespielt! :-)

"Klingt eigenartisch, isses aba nisch!" (Zitat Herr Klaus)

:-), GrooveT.  
scrag | vor 5289 Tagen, 8 Stunden, 5 Minuten
was ist hier los? nichts?
kann ja wohl nicht sein, oder?  
groovet | vor 5233 Tagen, 1 Stunde, 21 Minuten
*hehe*
Nur Geduld, gut Ding brauch Weile! :-)

L.G., GrooveT.  
autofilter | vor 5374 Tagen, 12 Stunden, 6 Minuten
ähemm...
jetzt würde sich mal wieder was bei mir tun.
pumpin disko 80th trance :)
lg S.  
%E4l%E4ktronix | vor 5404 Tagen, 12 Stunden, 45 Minuten
!
guten morgen pavel!

trifft nicht ganz meinen geschmack. aber wiedereinmal sehr gute breaks und hej, ab ca 3: 40 gefällts mir schon besser. feine feine sounds und pans. bis denn  
ältere Kommentare