Canice & Stiffla

Ein Produzent/MC-Gespann, das trotz räumlicher Trennung zwischen Graz und London weiter gemeinsam an Tracks arbeitet.
Get Down
Auskoppelung aus Canice "Eine Nummer zu groß" Mixtape aus dem Jahr 2008. Noch mehr Tracks und gratis Downloads findet ihr auf www.canice.at

Canice & Stiffla über sich

Zitat: "Seit 2006 arbeiten der Grazer Hiphop Künstler Canice Charlesworth (Canice) und der gebürtige Kölner Steffen von Massow (Stiffla) gemeinsam an einer Vielzahl von Musikprojekten, unter anderem dem „Eine Nummer zu groß“ Mixtape und der „Underdog“ Ep. Für die Single-Auskoppelung „Schattenseiten“ wurden die beiden für den österreichischen „Newcomer- Award 08“ nominiert. Der Song zog eine weitreichende Resonanz nach sich und lief über lange Zeit auf heimischen Radiostationen wie FM 4 und Radio Soundportal. Mit Nummern wie „Eine Handvoll Dollar“ und „Feeling Good“ gelang den beiden Künstlern weitere Platzierungen in den Top Ten der 97,9 Charts, durchwegs positive Kritiken (z.B. Steirer des Tages in der Kleinen Zeitung, Rookee des Monats auf GermanRhymes.de, Newcomer der Monats im Hiphop Magazin „The Message“, Kritiken im größten deutschsprachigen Hiphop Magazin „Juice“, Rezenssionen in der Kronen Zeitung, dem Grazer uvm.) waren die Folge.
Aufgrund der Gegebenheiten arbeiteten Canice Charlesworth und Steffen von Massow, der aus beruflichen Gründen nach London gezogen war, in den kommenden Jahren getrennt voneinander an diversen Soloprojekten. Diese gipfelten in der Zusammenarbeit mit internationalen Musik Größen wie Kool Savas, Xavier Naidoo, Ercandize, Sir Jai, Moe Mitchell uvm., und brachte den beiden den Ruf eines „unsigned Hypes“ ein. Dies konnten sie auch bei ihren vielzähligen Live Auftritten im In- und Ausland immer wieder unter Beweis stellen. Auf unverwechselbare Weise vereinen die beiden synthetische Sounds mit organischen Instrumenten und sorgen so bei den Zuhörern für ein unvergessliches Klangerlebnis.
Trotz der geografischen Distanz blieben die beiden stetig in Kontakt und langsam wurde der Wunsch stärker ein neues Projekt ins Leben zu rufen. Nach einer längeren Planungsphase wurden Ende 2009 die ersten Schritte getätigt. Der Titel „Tornado Lifestyle“ war schnell gefunden und sollte zum einen eine satirische Anspielung auf die Umstände während der Albumproduktion sein, zum anderen einen frischen Wind für die heimische Musikszene signalisieren.
Für beide war von Anfang an klar, dass die Umsetzung eines modernen und zeitgemäßen Hiphop-Albums oberste Priorität war - zur gleichen Zeit versuchten sie sich jedoch von gängigen Klischees und Vorurteilen, mit denen die Hiphop-Kultur oft in Verbindung gebracht wird, zu distanzieren und eigene Wege fernab von diesen zu beschreiten. Die Produktionen spannen einen weiten Bogen von Rap, R n B über Grime bis hin zu House und Elektro, und lassen musikalisches Fingerspitzengefühl erkennen. Trotz der stilistischen Vielfalt zieht sich ein klarer roter Faden durch die gesamte Produktion.
Durch die Zusammenarbeit und die kontinuierliche Vernetzung mit international angesehenen KünstlernInnen versprechen sich die beiden Künstler einen hohen qualitativen Standard sichern zu können. Neben Musikern und Produzenten aus Österreich werden Künstler aus Deutschland, England und der Schweiz auf dem Album zu hören sein; für kulturelle und musikalische Vielfalt ist also gesorgt."

Neueste Nachricht von Canice & Stiffla:

caniceundstiffla | 26.Mär.2010
Watch our for tornado lifestyle! Canice & Stiffla are back!

Facts:

aus AUt/DE | *1983
Canice & Stiffla aka Tornado Lifestyle

Kontakt:

canice@tornadolifestyle.com

oder

office@tornadolifestyle.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.