Club-Lounge-Radio

Ein Radio-DJ und Produzent aus Emden/Niedersachsen/Deutschland.
Waves behaviour
- 3. track vom "Nothern sea" - Projekt

Club-Lounge-Radio über sich

Zitat: "TeeJay, founder of Club Lounge Radio, grew up a in a time when Germany was still militarily occupied by Great Britain, France, Russia and the United States. It was an exciting era, because Great Britain came up with its military arm of the BBC (British Broadcasting Corporation): BFBS (British Forces Broadcasting Service). The present day you may know it as BBC Radio 1, 2 or 4. They played club music just as Radio 1 does today, and it was fascinating to listen to these special djs that made the programs.

At the same time TeeJay was studying radio technology, because his interest was, and still is, to get in touch with people musically, where ever they are, to impinge on mood, to be responsible for it.

In 1998 he started a broadcast station for a short while. This was the time he got to know many interesting people, djs, hosts, anchormen... and the decision was made: TeeJay wanted to be a radio DJ.

Im Übrigen bin ich seit 1995 etwa FM4 Fan!"

Neueste Nachricht von Club-Lounge-Radio:

teejay | 27.Jän.2009
Wir arbeiten derzeit an der CLR House Präsenz. Nachdem unser Trance Radio ständig wächst und reichlich Zuspruch bekommt (eben auch von House Musik Liebhabern) haben wir entschlossen die eh vorhandene .de - Domain für den House Bereich auszubauen, mit eigener Betreung.
Das wird alle House Fans freuen, die sich von unserer Trance Musik verdrängt oder nicht ausreichend berücksichtigt sahen.

Über den genauen Start informieren wir in all unseren Platformen und Netzwerken.

Admin. / Direkt.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Deutschland, Niedersachsen, Emden | *2008
TeeJay
DJ Andex
Miquele Decosta
Milo.nl
DJ Reyez
DJ Mao
DJ Lady Christine
DJ Alexsed

Kontakt:


Info@club-lounge-radio.com
Support@club-lounge-radio.com
Promotion@club-lounge-radio.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
sammyjenkins | vor 3702 Tagen, 6 Stunden, 59 Minuten
nette idee, aber mit house hat das wenig zu tun. das tempo und die sounds verraten dass ihr aus der trancigen ecke kommt - was jetzt nichts schlechtes sein soll.