cortext

Zwei Musiker fusionieren deutschsprachigen Sprechgesang mit Live-Instrumenten. Zwei Hörproben hier.
Nouradeur
Erster kreativer Output aus dem Homestudio im dritten Stock. Der Titel ist ein Phantasiewort, weil ... naja weil "Zeitlos" irgendwie zu aufg'legt klingt.
Im Refrain gibt unser Engelsstimmchen Eva alias Evil Eve ihr kleines Debut - mehr von und mit ihr wird in Kuerze zu hoeren sein.

cortext über sich

Zitat: "Cortext ist eine Ehe aus Gitarrenpop, Ambient und HipHop. Seine Wurzeln hat Cortext in einer Live-Formation. Diese bestand aus Schlagzeug, Bass, Gitarre und Vocals. Wegen aktuellen Schlagzeugermangels wurde die Produktion ins Zimmer einer Wohnung im dritten Stock verlegt. Dort entstehen dann aus Samples, die teilweise noch von aelteren Proberaummitschnitten stammen, live gespielter Bass- und Akustikgitarre plus Vocals (gesungen und gesprochen) Lieder, die die Welt nicht braucht.

Stilistisch ist Cortext nur sehr schwer zu schubladisieren, denn gemacht wird was gefaellt. So liegt zwar bei den Texten ein grosses Gewicht beim deutschsprachigen HipHop, jedoch der Instrumentalisierung gelingt es immer wieder neue Wege zu beschreiten, und sich aus allen Richtungen beeinflussen zu lassen.

Genug der Worte, einfach reinhoeren, zuhoeren, aufhoeren."

Neueste Nachricht von cortext:

cortext | 20.Jun.2004
Nach langwierigen Metamorphosen hat sich diese Formation endlich rund um den Kern stabilisiert, und kann jetzt endlich ins grelle Licht der Oeffentlichkeit treten.

Das ist hiermit als Geschehen zu betrachten. Danke fuer Ihre Aufmerksamkeit und Gruesse aus Graz.

Facts:

aus Europa | *2001
Karl Koschutnig
Thomas Bergner
und Gaeste

Kontakt:

cortext@fettmedia.com

cortext empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
starfishpool | vor 5835 Tagen, 7 Stunden, 26 Minuten
HI
erstmal muss ich sagen klingt interresant.

Die Stimmen sollten mehr in den Vordergrund (hiphop und gesang).

Hab ihr Live eingespielte instrumente oder nehmt ihr Samples?.

Wenn ihr wollt bastle ich euch auch gerne Jazz loops oder so.

Bin neugierig was alles noch kommt.  
cortext | vor 5771 Tagen, 21 Stunden, 24 Minuten
Spaet aber doch
Danke fuer die Kritik, und sorry fuer die spaete Antwort. Mehr Material von uns ist bereits im Ofen und vorm Fertigwerden.  
w%FCrgerb%E4r | vor 5922 Tagen, 2 Stunden, 46 Minuten
jo geil
griasch eink!

also 1.) absolot geil (zeitlos eben)
2.) tuts doch die vocals um 10% mehr in den vordergrund.
3.) siehe punkt 1

mehr als begeistert von dem track.......

grüße
würgerbär  
cortext | vor 5921 Tagen, 4 Stunden, 51 Minuten
dankeschoen
Zunaechst mal danke fuer das grosse Lob.

ad 2) Meinst mit vocals die gesamten Stimmen, oder nur die weibliche Stimme im Refrain?

...freut mich jedenfalls das die nummer gefaellt... danke noch mal und schoene Gruesse aus dem dritten Stock ;-)