daddyophonics

Ein achtköpfiges Funk-Kollektiv aus Wien, das sich früher "Daddy Long Legs" nannte.
Ride into Peace
Geschrieben nach dem 11.September ist diese Nummer ein klares Statement für den Frieden...

daddyophonics über sich

Zitat: "Im Sommer 1995 formieren sich zunächst fünf junge Musiker zu einer Band mit dem Namen 'Daddy- Long Legs'. Februar '96 ist die Band zu einem elfköpfigen Projekt gewachsen, und spielt ihr Debut in der Wiener Zu-Ga-Be. Mit ihren Oldschool Funk Eigenkompositionen spielen sie im darauffolgenden Frühling erfolgreiche Gigs. Ende '97 ist die Band wieder bis auf den harten Kern geschrumpft. Ohne Gesang und Keyboard jammen die Fünf rund zwei Jahre im Studio, entwickeln so ein neues Programm und gleichzeitig ihren neuen Stil. Kompositionen und Studioaufnahmen werden durch die Unterstützung einer erst 16 jährigen Sängerin und einem Keyboarder aufgearbeitet. Sie bilden ab Sommer 2000 die neue Grundbesetzung für daddyophonics."

Facts:

aus Wien | *1995
Marija de Silva
Stoney
Michael Schallmayer
Georg Wilflinger
Andreas Buchta
Christopher Spirk
Christoph Hofer
Philipp Staufer

Kontakt:

info@daddyophonics.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.