dkb

Discoking Bernd aus Oberösterreich mit Musik von Technobeats bis Chillout. Einen Roots Manuva Song gibt es jetzt zu hören.
too cold
gemütlicher Track; acapella nahezu unverändert; einige wenige "schräge" Passagen um den Track abwechslungsreicher zu gestalten.

dkb über sich

Zitat: "zum Künstlernamen: das 'b' bezeichnet den Anfangsbuchstaben meines Vornamens, 'dk' bedeutet soviel wie 'discoking'. Meinen "Künstlernamen" habe ich mir nicht selbst ausgedacht, sondern er ist vielmehr das Ergebnis langweiliger Schulstunden, in denen sich meine Freunde einen Spitznamen für mich ausdachten, der meine Begeisterung für elektronische Musik irgendwie darlegen sollte. Mit dem ersten leistungsfähigen Computer, auf dem diverse Software möglich war, begann ich mit Sounds zu experimentieren. Im Laufe der letzten beiden Jahre beschloß ich, mich auf keine spezielle Richtung im Bereich der elektronischen Musik zu konzentrieren. So nach dem Motto: Gemacht wird was Spaß macht! Mein Spektrum reicht von groovigen Techno- und Housebeats bis zu chilligen Sounds!"

Neueste Nachricht von dkb:

thahousecat | 1.Apr.2005
Weitere Tracks von mir auf meiner Homepage!!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Oberösterreich | *2000

Kontakt:

dahousecat@aon.at

dkb empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
monophoniq | vor 5408 Tagen, 12 Stunden, 49 Minuten
@I ain't much
Cooler, jazziger Deephouse-Remix (und der Bass ist wirkliche "very deep" ;)

- monophoniq -  
sparbot | vor 5412 Tagen, 9 Stunden, 4 Minuten
runde sache. finde aber, dass sich das instrumental dem zuhörer aufdrängt und louie in den hintergrund schiebt. die tonspur muss einfach nen tad lauter sein, dann unterstützt das instrumental auch louie mehr und es entsteht mehr stimmung.  
thahousecat | vor 5410 Tagen, 17 Minuten
mh...ich weiß, war lange am überlegen ob ich die vocals eher lauter oder leiser machen sollte. da ich aber eigentlich so einen sunday mornin-chillout remix machn wollte, hab ich mich dann doch für die leisere variante entschieden.......
trotzdem vielen dank  
w%E4udl | vor 5412 Tagen, 13 Stunden, 44 Minuten
Schön smoove Version!  
jolynxx | vor 5498 Tagen, 17 Stunden, 28 Minuten
I have a dream...
gefällt mir sehr gut, aber: gerade die vocals, die eher wie das Gequietsche einer Gummiente klingen, stören mich ein wenig. Und "I have a dream" zu vertonen ist vielleicht etwas zu einfallslos, schätze das haben schon etwa 2673 Musiker vor dir getan. Schade, die Nummer selbst gefällt mir an sich sehr, sehr gut!
lg,
Lynxx  
reeva | vor 5852 Tagen, 12 Stunden, 19 Minuten
La Oasis gefällt mir ziemlich gut. Sehr schöne Ideen, abgerundet auch.
Aber mir ist es ein bisschen zu trance-lastig, weil das nicht so mein Hör-Stil ist. Trotzdem - wunderbar!
lg Reeva