Flokotronic

Gemütliche Ambientklänge von einem Wiener Elektronikliebhaber.
Sunday

Flokotronic über sich

Zitat: "25, eigentlich Student der Wirtschaftsinformatik - mit 20 die Liebe zu Platten entdeckt - dann 303er + MidiKeyboard
listen to: Juan Atkins, Alexander Robotnick, Carl Craig, Charlie, Trentemöller, Reynold, Aphex Twin, Squarepusher, Autechre, Jamie Lidell, Astrobotnia, Bogdan Raczynski, Matthew Herbert ...

Soloartist im ständigen Austausch mit anderen Musikliebhabern."

Neueste Nachricht von Flokotronic:

flokotronic | 20.Okt.2006
play.fm -> Suche:Flotro

Facts:

aus Wien | *2001

Flokotronic empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4643 Tagen, 4 Stunden, 12 Minuten
Sunday
Gib mir einen(1) Grund, warum mich dieser öde Schmarren beeindrucken soll.
ViennaCC  
flokotronic | vor 4642 Tagen, 5 Stunden, 55 Minuten
danke für die konstruktive kritik !! w....r  
viennasound | vor 4642 Tagen, 4 Stunden, 28 Minuten
Was ist das Besondere an Deiner Aufnahme? Wenn ich einem Hawara erzählen müßte, was ich grade gehört habe, was sollte ich ihm sagen? Matter Sound, einfallslose Melodie, matschige Drums, das ist keine Story. Von einem eigenen Profil als Musiker ganz zu schweigen. Das wollt ich ausdrücken.