go die big city!

Endlich wieder ein neuer Song von 'Go Die Big City!'. Diesmal ft. A thousand fuegos.
we hate you!

go die big city! über sich

ein paar dinge die von interesse sein koennten:

1 die hafenstrasse ist ein großartiger spielplatz! mal abgesehen von den spinnen wohnt hier schon lange niemand mehr...

2 ... wir moegen ihre gesellschaft!

3 das alte spiel: wenn wir groß sind werden wir ninja oder pirat oder roboter, wenn wir tot sind am ehesten noch vampier, ihr kennt das ja...

4 soviel abschaum und verkommenheit wie in rudis hohlem backenzahn werdet ihr nirgendwo finden.

5 WE'RE PUTTING THE CORE BACK INTO KINDERCHOR...

6 ... und wir koennen die zeit in mehr als nur eine richtung verlaufen lassen, wenn wir wollen...

7 ... und wir spielen wohnzimmer wenn wer will und du kannst jederzeit mitmachen..

8 (es sei denn wir moegen dich nicht.)

9 wir moegen nicht jeden, genaugenommen moegen wir vieles nicht, aber wir lieben vortex rex.

10 "das ist kein spaßprojekt."

oh my...

Neueste Nachricht von go die big city!:

ohmymy | 8.Aug.2006
ein kleiner vorgeschmack auf unser demnaechst erscheinendes major-debut
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus trouble | *2005
anna
andi
ella
ilias
matthias
rudi
steffi
.nn.
blahblah

go die big city! empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
neuere Kommentare
tschutt | vor 5327 Tagen, 12 Stunden, 11 Minuten
geile sache gestern!! unterhaltsam zudem:-)  
aaanonym | vor 5329 Tagen, 18 Stunden, 27 Minuten
cool, und ich weiss auch noch, wie diese jungen herrschaften aussehen.

nur von fotos aber muss ich zugeben...  
estherchen | vor 5377 Tagen, 7 Stunden, 53 Minuten
konzert im chelsea
kompliment - hab euch sehr charmant gefunden. bin mit einem smile nach hause gegangen. danke *g*  
tocatu | vor 5375 Tagen, 23 Stunden, 9 Minuten
oh
danke, u sehr gern geschehen .)  
legojazz | vor 5397 Tagen, 4 Stunden, 5 Minuten
big up
superlässiger sound
wer was anderes schreibt versteht einen scheiß
ich würd am liebsten nur sowas machen
aber mein bassist weigert sich
gebt ihr eigentlich konzerte?  
gerlinde666 | vor 5399 Tagen, 5 Stunden, 16 Minuten
ah ja, und eintragen bitte bei der last fm gruppe "we listen to bands with ! in their titles".

http://snipurl.com/lm6y  
ohmymy | vor 5398 Tagen, 57 Minuten
go die! black emperor  
feinunze | vor 5310 Tagen, 58 Minuten
hrhrhr  
urbandecay | vor 5275 Tagen, 3 Stunden, 8 Minuten
go die you black rebel motorcycle club  
gerlinde666 | vor 5406 Tagen, 32 Minuten
blockflöte UND melodica? das ist zuviel des glücks! ach!!  
strandjunge | vor 5406 Tagen, 19 Stunden, 58 Minuten
kärntner??  
ohmymy | vor 5406 Tagen, 12 Stunden, 56 Minuten
unueberhoerbar  
rudiortner | vor 5427 Tagen, 7 Stunden, 7 Minuten
!!
mehr davon!!  
throbbinggristle | vor 5429 Tagen, 5 Stunden, 35 Minuten
alles was blockflöten featured ist gut!  
manuva | vor 5431 Tagen, 4 Stunden, 3 Minuten
manuva
fantastisch.  
enemyofspring | vor 5436 Tagen, 15 Stunden, 19 Minuten
lol
geil!  
seayou | vor 5436 Tagen, 23 Stunden, 42 Minuten
ethtehnte
wow :D  
ohmymy | vor 5436 Tagen, 1 Stunde, 48 Minuten
ja, unfassbar :D  
viennasound | vor 5437 Tagen, 6 Stunden, 31 Minuten
Aufregend wie eingeschlafene Füße
Klingt nach Studentischer Wohngemeinschaft mit Happy Gesang und bisserl Alternativgeist bei einer Bottleparty. Insofern ist das ja außergewöhnlich, weil einzigartig im Soundpark. Aber ist jeder Happy Singsang von ein paar Hawara gleich eine Veröffentlichung wert? Hat persönlichen Wert, soll auf CD kommen, aber verschont mich. Die Homepage bietet auch nicht mehr als ein paar wirre Statements. Wenn das kein Spaßprojekt ist (siehe Pkt.10), dann ist es ein Schmarren. Auf mich trifft dann Pkt.8 zu.
Gruss aus Wien
ViennaCC  
kiwibrombeer | vor 5437 Tagen, 5 Stunden, 59 Minuten
Einerseits zwingt dich keiner dir das anzuhören (und dass es sich um twee pop - also für deine begriffe happy singsang handelt, kam mehr als deutlich rüber, schon ohne download) - andererseits, warum sollt es nicht veröffentlichungswürdig sein? künstlerisch anspruchsvoller als jede beliebige alternative-rock- oder punk-combo mit ihren 4 powerchords und einer öden basslinie sind sie allemal.
ausserdem verdankt die musikszene - jetzt mal so generell gesehen - freundesgrüppchen die im schlafzimmer 7'' aufgenommen haben (und zwar süße happy-singsang-popsongs) eine ganze menge (nicht nur so offenkundige twee-acts wie the wedding present oder the smiths sondern auch - omigod! - kurt cobain oder ..ähem.. primal scream). nur weils nicht die eigene, hart-maskuline rock-szene ist braucht mans nicht gleich als schmarrn abtun.

lg
verena (nicht mit der band verbandelt ;)  
viennasound | vor 5437 Tagen, 5 Stunden, 32 Minuten
Hi Verena
Da ist einfach nix Bemerkenswertes dran. Twee Pop kann ja interessant sein, wenn die Leute was können oder wenn zumindest Potential da ist. Wenns gut gemacht ist, warum nicht?! Klar zwingt mich niemand was runterzuladen, aber dieses Forum gibts ja zum Meinungsaustausch. Ich seh das nicht als Jubelplattform.
Also, was ist außergewöhnlich an dieser Band außer daß eine kleine Diskussion angezettelt wurde (immerhin auch schon was)? Was soll ich weitererzählen - was Interessantes, was sie von anderen unterscheidet? Warum sollte ich mir die Band im Gedächtnis behalten?
Ich will hier keine Werbung für andere Bands im Soundpark machen, aber an einige kann ich mich erinnern und das hat einen Grund.  
ohmymy | vor 5437 Tagen, 5 Stunden, 20 Minuten
vielen dank!
wir sehen das jetzt mal quasi als bestaetigung... ;)  
flutterby | vor 5437 Tagen, 5 Stunden, 16 Minuten
hm
haha XD oh gott. alter schützt vor torheit nicht .)  
kiwibrombeer | vor 5437 Tagen, 5 Stunden, 2 Minuten
hi!
meinungsaustauschplattform schön und gut, aber ich sag ja auch nicht, dass band XY ein schmarrn sind und auf soundpark nix zu suchen haben, nur weil (meiner meinung nach) das genre entbehrlich ist. und ich nehm mal an, bei dir ists genre-aversion, denn so sehr unterscheiden sie sich von den anderen netten bands des twee noch nicht mal (auf einem mixtape würden sie zwischen, sagen wir mal, architecture in helsinki, tullycraft und konsorten sicher nicht negativ auffallen. vielleicht auch nicht konkret herausstechen, aber über hitpotential reden wir hier ja noch lang nicht).  
viennasound | vor 5437 Tagen, 4 Stunden, 2 Minuten
Na also, Verena, warum nicht gleich
Jetzt hab ich behirnt, worums gehen könnte. Wenn die das noch als Promo-Text übernehmen, dann is es einem Unbedarften und Unvoreingenommenen klar, was die wollen. Die schrieben nix von Twee Pop. Beim Bild mußte ich an Gorillaz denken; beim HP-Text an Leute, die nicht wissen, was sie wollen; beim Song an Wanderklampfen-Studenten einer Esotherik-Wohngemeinschaft. Stimmt übrigens, ich steh eher auf Rock, aber im Soundpark hab ich auch schon weiche Klänge beklatscht.

Gefallen oder nicht: Hab nicht geschrieben, daß das Genre entbehrlich ist.

Die dürften das entweder noch nicht gelesen haben oder sind erschlagen und schmähstaat (so viel Aberwitz auf der HP und jetzt so sprachlos) oder Sensibelchen hat abgetränt. LOL  
kiwibrombeer | vor 5437 Tagen, 3 Stunden, 40 Minuten
lieber namenloser
gut, wir haben wohl andere assoziationen (streifenpullis, kulleraugen und eigenbau-frisuren lassen mich nicht zwingend an gorillaz denken ;) - aber hat dich punkt 5 nicht stutzig gemacht? rock und kinderchor? das geht doch nur bei.. hrm.. belle&sebastian o.ä. womit wir auch schon wieder im süße-kleine-popsongs-eck wären.

jedenfalls sollt dir einsichtig sein, warum ich aus deinen aussagen genre-aversion herausgelesen hab, wo du doch quasi gegen die grundprinzipien des twee ins feld gezogen bist. (happy singsong usw.).und die wortwahl deiner kritik zeugt ja wohl auch nicht sonderlich von akzeptanz anderer stile.

was genau sollte eigentlich der letzte absatz? markieren des harten rocker-machos gegen die indie-pop määädchen?  
viennasound | vor 5437 Tagen, 2 Stunden, 56 Minuten
Liebe Verena
Eiskalt erwischt! Ich hab das Genre Twee Pop nicht gekannt. "Singsang" hat sich auf den Song bezogen. Ich wills halt auf den Punkt bringen und so schreiben wie ich das empfinde. Ich schreib ja nur über die Musik, nicht daß die Musiker blöd oder häßlich sind. Wenn ich den Song für Schmarren halte, dann schreib ich das und das ist meine Meinung. Ist eh nur eine von Millionen Meinungen. Und Spaßfaktor für mich soll auch dabei sein. Bisserl aufplustern macht Spaß, aber Rocker gegen Indie-Poperin? Nein, also, so polarisierend sollte mans nicht sehen. Vielleicht quaken die Twee Popper auch mal dazu - um deren Musik gehts ja. Du zeigst denen ganz schön, wos langgeht, was die mit ihrer Musik ausdrücken und was es darstellen soll. Die habens nicht geschafft, das rüberzubringen. Also, das nenn ich subtil vorgeführt. Verzeihung, muß kurz mal machomäßig höhnen.
P.S. Bin nicht namenlos, nenne mich ViennaCC (Musikant).
Gruss aus Wien
ViennaCC  
flutterby | vor 5437 Tagen, 1 Stunde, 30 Minuten
ähm
"Die habens nicht geschafft, das rüberzubringen."
wieso haben dann leute wie zb. eben verena geschafft ohne probleme das zu erkennen was vermittelt werden soll?
ich glaube man darf aus einer etwas veralterten sicht heraus nicht zu schnell urteilen vor allem wenn man sich auf manchen gebieten einfach nciht auskennt.  
ohmymy | vor 5437 Tagen, 1 Stunde, 15 Minuten
fuck me, i'm twee
"Vielleicht quaken die Twee Popper auch mal dazu - um deren Musik gehts ja. "

nun denn...

auch wenn wirs natuerlich sehr nett von frau kiwibrombeer finden, dass sie versucht uns dir einigermaßen verstaendlich zu machen, sind wir trotzdem der meinung, dass musik, texte, was auch immer an sich sehr schluessig sind und nicht unbedingt weiterer erklaerung beduerfen.
und dass wir es nicht geschafft haben bei dir irgendetwas "rueberzubringen" wird uns auch keine schlaflosennaechte bereiten, zumal (wie schon herr und frau supernatural kid als begleitband auf der letzten vortext rex tour festgestellt haben) negative reaktionen uns meist erst recht darin bestaetigen das richtige zu machen.  
kiwibrombeer | vor 5437 Tagen, 16 Minuten
gut, zunächst an flutterby: dass sie's mir so locker vermitteln konnten liegt wohl daran, dass ich viel in die richtung hör, im gegensatz zum herrn viennasound. und dass da unverständnis besteht, kann ich auch total nachvollziehen, immerhin versuchen mir gewisse freunde schon seit jahren die feinen nuancen des deathmetals näher zu bringen - und scheitern. (ich kann aber trotzdem anerkennen, wenn sie behaupten, eine gruppe oder ein track wären herausragend - auch wenn ich das genre an sich für meinen hausgebrauch ablehne) also nicht wundern wenn ein old-school rocker die message nicht kriegt - und stimmt schon, twee ist in österreich bzw. europa an sich zu wenig verbreitet als dass otto-normal-musik-verbraucher damit (vor allem mit dem szene/genrebegriff) was anfangen kann..

und damit direkt übergeleitet zur band selbst: eigentlich wollt ich weniger euch konkret erklären (wie auch? kenn ja nur die 3 mp3 tracks..), als eben die stilrichtung (die, wie ich richtig vermutet hab, es bis dato noch nicht geschafft hatte, in die musikwelt des herrn viennasounds vorzudringen). ansonsten find ichs schon völlig richtig, dass ihr mit eurer arbeit für euch selbst stehen wollts - aber vorband von ähm.. harter musik zu sein und sich dann über negative reaktionen zu freuen wirkt ja irgendwie.. geplant. (ich hab gesehen ihr spielts irgendwann im februar vor an albatros, die machen meinem zuckerwatte-gewohnten ohr schon irgendwie angst ;)  
ohmymy | vor 5436 Tagen, 1 Stunde, 50 Minuten
hmm... vor an albatross spielen wir weil wir gefragt worden sind, und manche von uns die recht gerne haben.. also geplant ist daran eigentlich nicht viel shrug  
kiwibrombeer | vor 5435 Tagen, 18 Stunden, 32 Minuten
ok, dann mehr zufall/zuneigung als geplant - trotzdem schätz ich mal, dass negative reaktionen von einem publikum, dass wegen, sagen wie mal, 165° von euch entfernter musik kommt in etwa so überraschend sind, wie wenn ich mit einer sicherheitsnadel durch die nase zu meiner oma geh und mich wunder, warum sie das weihnachtsgeld einbehaltet. das is in etwa so sehr bestätigung, dass ihr auf dem richtigen weg seids, wie die ablehnung von einem oldschoool rocker (oder ziehts ihr das ganze nach der alten hipster-regel 'je unbekannter eine band, desto besser' auf, in dem ihr jede vernichtende kritik - und damit abgetöteter mundpropaganda - als indirekte anhebung in den indie-olymp wertets?)  
ohmymy | vor 5435 Tagen, 6 Stunden, 58 Minuten
an albatross moegen zwar ziemlich andere und vor allem haertere musik machen als wir, das schließt jedoch nicht aus dass, wir nicht trotzdem sich ueberschneidende zuhoerergruppen haben koennten. und negative reaktionen schließen wir natuerlich nicht aus, aber wir rechnen auch nicht wirklich damit...
soll heißen wir suchen jetzt nicht bewusst nach bestaetigung durch die negativen reaktionen anderer, falls dann aber zB ein herr viennacc uns nicht in sein, uns ebenso etwas befremdende, musikbild einfuegen kann, finden wir das auch relativ in ordnung.

aber die diskussion geraet hier gerade etwas außer proportion, zumal uns das im endeffekt einfach zu unwichtig ist.  
ohmymy | vor 5435 Tagen, 6 Stunden, 57 Minuten
wah, mir sind ein paar beistriche verrutscht.. entschuldigung. oO  
kiwibrombeer | vor 5435 Tagen, 3 Stunden, 58 Minuten
gut, hab ich wohl ein definitives statement rausgelesen, wo ihr nur vage sein wolltets. wie auch immer, ihr habts recht, die diskussion hat so keinen wert mehr.

viel spaß noch!  
ohmymy | vor 5432 Tagen, 4 Stunden, 23 Minuten
danke dir auch! :)  
kleinbild | vor 5437 Tagen, 23 Stunden, 38 Minuten
nett!  
zemmler | vor 5461 Tagen, 9 Stunden, 48 Minuten
erstens und zweitens
hallo, wer auch immer, das nimmt schon den zweiten punkt voweg, aber der reihe nach:
erstens: kompliment für den song. einfach gut. gut und einfach. weniger ist mehr. sehr.
und eben zweitens: sagt mal, wer ist hier am werk, in wirklichkeit, sofern es die gibt? die band heisst? der song heisst? wenn ihr das absichtlich im dunkeln gelassen habt, ist das schön, aber dann schreibt mir das geheimnis bitte an joergzem@hotmail.com. danke.

freundliche grüsse, zemmler.  
ohmymy | vor 5452 Tagen, 8 Stunden, 14 Minuten
erstens vielen dank und zweitens ist das nicht so einfach. da waer mal das vampirbienen maedchen das man weiter oben sehen kann und ihre kleine schwester lilli dann auch noch der junge mit schnurrbart und elbsegler manchmal dot maximus oder der herr fettkakao. das ist alles gar nicht so einfach. O_O  
ohmymy | vor 5452 Tagen, 8 Stunden, 13 Minuten
ohhh.. es gibt auch ne lasagne form die wird jetzt allerdings in erster linie wieder zum kochen verwendet.  
ältere Kommentare