hey-o-hansen

Elektronischer "Austrodub" von zwei langjährigen Musikern aus Innsbruck.
Die Sonn und der Mond Radio Edit
radio edit des titelsongs der aktuellen CD: Sonn und Mond, Rare and unreleased Austrodub Tracks 1995 – 2009, Pingipung 16/kompat/amusik/anost

hey-o-hansen über sich

Zitat: "Überraschungen sollen nicht groß, sondern vor allem angenehm sein. Letzten Juli spielten hey ø hansen zwei Gigs in Hamburg, worauf die begeisterten Herren von Pingipung sie baten, ihnen das Band-Archiv aufzusperren, um daraus eine Auswahl in deine Stube entlassen zu dürfen.

In ihrem Unterfangen, das Universum von hey ø hansen auf eine gute Stunde zu komprimieren, haben Pingipung natürlich und mit gutem Recht gemäß ihrer Neigungen ausgewählt - und wer weiß, wo Pingipung eingeschult wurden, ahnt auch schon, was da kommen muss: hey ø hansens ureigene Elektro-Reggae-Chansons, oder wie eine der Seelen des österreichischen Radios es einst nannte: ihr Sing-along-Dub. Aber nicht überall, wo Dub draufsteht, ist auch Reggae drin.

Schon gar, wenn man wie hey ø hansen mit Kinderaugen auf die ganze große, weite, grenzenlose Welt der Musik schaut, um sie auf dem Hausflurboden, in Regalfächern, in der Badewanne oder der Parkwiese nachzubauen. Fertig ist das Pingipung Cafe Orchestra. Spätestens aber, wenn das, was erst wie eine Spieluhr klingt, sich als klassische Harfe entpuppt, ist jedoch klar: Patschhändige Spielzeugmusik ist was anderes. Diese Kinder sind schon lange dabei. Die lassen auch mal dunkle Wolken aufziehen. Die haben Freunde, die können ihr Instrument führen wie eine Waffe. Während sie selbst virtuos die ultimative Killerkiste beherrschen. Der Kern von Dub ist das, was bei hey ø hansen alles zusammenhält: das Tonstudio als Musikinstrument."

Facts:

aus Innsbruck | *1995
Helmut Erler
Michael Wolf

Kontakt:

senden@heyrec.org

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
heyrec | vor 3824 Tagen, 18 Stunden, 59 Minuten
========================================
=================

und noch was aus Hamburg:
another thing from Hamburg:

Wir freuen uns. Es hat einige Zeit gedauert, bis wir DIESEM humor das unsrige abgewinnen konnten. Aber man kann ja nicht immer nur ablehnen...

Jacques Palminger, Shakleton, Lawrence, Hey O Hansen, Peter Presto

Tüdeldub Remixe.

format: 12inch vinyl
label /distribution: Pudel Productions / Kompakt / WordAndSound
catalogue number: Pudel Produkte 09
tracklist:
A1 Shakleton RMX
A2 Lawrence RMX
B1 Hey O Hansen RMX
B2 Leiser machen - J.Palminger
B3 Peter Presto RMX
B4 Scheiss auf Blohm & Voss - J.Palminger

---

Ich sehe mich schon mit Ralf auf ausgedehnten Clubtouren
durch zerbombte englische Industrielandschaften,
vollgepumpt mit den neusten Psychodrogen,
weitergereicht von Dubstep Partys zu Mega Raves,
angespieen und gefeiert...
Mit tränenverschmierten Grüßen,
Jacques Palminger

I see myself with Ralf on extensive club tours
bombed by German industrial landscapes,
pumped full with the latest psycho-drugs,
forwarded from parties to mega dubstep raves,
angespieen and celebrated ...
With tränenverschmierten Sincerely,
Jacques Inger Palm

---  
heyrec | vor 3824 Tagen, 19 Stunden, 1 Minute
GREAT MINIMAL AUSTRO DUB VIBES with a touch of melancholy.
Marcus 'Makossa' Wagner-Lapierre, FM4 head of music, ORF / Austrian Broadcasting Corporation

---

- grossartige cd! ich hatte noch nie ihre ''ska''-lieder gehoert! Wie immer ist die Musik von Hey-O-Hansen in ihre eigene, originelle Welt. Dub wovon mann in eine Trance gerat, und mit eine offene Blick die mann selten bespurt bei ''Dubby' Producers. Einzigartig!!!
Marcelle van Hoof, DJ, Amsterdam, www.anothernicemess.com

---

Album ist fantastisch! Bringe es auf jeden Fall ausgiebigst ein! Bestes,
Christoph Schupmann, ByteFM

---

ja, bitte unbedingt schicken, freue mich drauf!
Gerhard Stöger. Falter. Stadtzeitung Wien, Kulturredaktion

---

vielen dank noch für das schöne album mit alten erinnerungen/hits und neuen inspirationen. find es eine stimmige zusammenstellung.
stefan wagner radio z / mono-ton recordshop, germany

---

danke, mir gefällt es sehr gut!
Heiko Hoffmann, Chefredakteur, Groove Magazin, Germany.

---

sonne und der mond! wow! seeehr schöner track! danke vielmals!
olivier, radiodadio, switzerland

---

super scheibe, läuft hier grad im pudel salon/ cafe.
ralf, Pudelclub, Germany.

---

CD is prima!
Alfred Pranzl, skug magazin, Austria

---

wicked man, das ist total abgefahren was ihr macht. gruß und danke vielmals
doc jones, http://www.reggae-empire.blogspot.com, eldoradio* dortmund

---

New album....bloody marvelous!
So complex.
Peter Nelson - Radio Dj, Brighton.