James T. Kabooty

Ein Moonbootz Member aus Graz bietet minimalistische Broken Beatz. Jetzt gibt es eine Jimi Hendrix Bearbeitung zu hören.
Purple Pain
Revitalized from my last solo liveset in 2005 for my pd~Hendrix live gig with Seppo Gründler at the
absolutely free festival in Graz on 30.06.2009.
Samples Samples

James T. Kabooty über sich

Zitat: "Style: Broken Beatz with a tendency to minimal grooves
Activities: DJing, Liveacts, excessive party guest
Crew: moonbootz recordings
Homebase: Graz/Austria."

Neueste Nachricht von James T. Kabooty:

kabooty | 28.Apr.2006
juhu! die samples sind da! viel spaß damit. ;-)
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Graz | *1990
James T. Kabooty = Henry Bootz = Gernot Tutner = Tuti

Kontakt:

kabooty@moonbootz.org

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
furzenhuebler | vor 4567 Tagen, 6 Stunden, 2 Minuten
Flux klingt ganz interessant
Erinnert mich ein wenig an The Passage aus 1980 (damals noch ohne Computer), von der Stumpfheit des Klanges her. Täte ich mir zwar für zuhause nicht kaufen, aber so zum einmal hören ist es fein.  
auntrobert | vor 4949 Tagen, 2 Stunden, 41 Minuten
ja, solche sachen taugen mir sehr, find ich gerade für livesets sehr geeignet, muss in einer ordentlichen wucht den körper zum vibrieren bringen. schad, dass wir uns am 10. juni gegenseitig blockieren. jetzt erkenn ich das moonbootslogo wieder! sehr schön.  
kabooty | vor 4948 Tagen, 11 Stunden, 23 Minuten
die nummer kommt eh von meinem liveset.  
lvhh | vor 4952 Tagen, 10 Stunden, 26 Minuten
respect
ja der tune hat wirklich schmäh! gefällt mir sehr gut! vor allem das herrlich reingewutzelte vocssample...

respect...  
kabooty | vor 4952 Tagen, 10 Stunden, 8 Minuten
die idee mit dem voc-sample, das muß ich hier mal deutlich loswerden, ist aber so richtig geklaut. man sollte sich wirklich mal das orginal vom forrest anhören. z.b. im back-katalog von juno: http://mp3.juno.co.uk/MP3/SF191972-01-01
-01.mp3

obwohl ich mittlerweile die platte habe, hab ich die vocals aus dem gackigen mp3 von juno-records hergenommen. :-)  
viennasound | vor 4952 Tagen, 11 Stunden, 52 Minuten
Im Sekunden-Takt unbarmherzig vorwärts getrieben marschieren gleichgeschaltene Businessmen in die Büros um stumm für Deckungsbeitrag und Shareholder Value zu arbeiten. Mannstunden, Projektdurchlaufzeiten, Wartungsfenster, Verfügbarkeitszeiten,... Achtet auf die Zeit!

Nur Mutmaßung, nur Assoziation.
Gefallen tuts mir nicht, finde aber trotzdem einen Zugang.
Gruss aus Wien
ViennaCC

(Andere mögen hektisch von der Uhr getrieben sein, mir is das wurscht, ich spiel Gitarre....)  
kabooty | vor 4952 Tagen, 11 Stunden, 31 Minuten
vorwärts treiben ist schön...