Katharina Busch

Katharina Busch mit dem Song „Glück steht und fällt“ von ihrer ersten in ihrer Muttersprachen verfassten EP.
Glück steht und fällt
Veröffentlichung Juni 2018

Katharina Busch über sich

Katharina Busch (*1985 in Prien am Chiemsee) Singer-Songwriterin, lebt seit 2005 in Zürich.
Katharina kommt aus einer musikalischen Familie. Ihr Vater singt, spielt Piano und Saxophon und auch ihre Mutter ist eine begeisterte Sängerin und stand mit dem Vater gemeinsam auf der Bühne.
Nach Klavier- und Xylophonstunden als Kind produziert sie als Teenager elektronische Musik auf dem Computer und entwickelt eine immer grösser werdende Leidenschaft für Gesang.
Als gelernte Hotelfachfrau ist für sie früh klar, dass sie raus will, raus in die Welt. „Ich bin ein neugieriger Mensch“, erzählt sie. „Gerne packe ich meinen Koffer und mache mich auf, nichtwissend, was mich erwartet“. So landet sie auf Bermuda in einem Sushi-Restaurant, bereist monatelang Südamerika, lebt und arbeitet in Irland – und „strandet“ in Zürich. Während ihrer Reisen bring sich Katharina das Gitarrespielen selbst bei.
„Die Reisen sind Inspiration für mich.“ So reisten hunderte Songideen jahrelang mit ihr mit und schliesslich kamen die Lieder fürs erste Album an die Oberfläche. 2012 gründete Katharina eine Band in Zürich und veröffentlichte im Mai 2014 ihr erstes Album „Ten hours on a bus“.
Die Produktion des Albums, sowie die darauf folgende Tournee, wurde von der Stadt Zürich mit dem renommierten Popkredit unterstützt.
2016 veröffentlichte Katharina ihr zweites Album „Blue silver diamond light“ welches ebenfalls von Stadt- und Kanton Zürich, sowie von ihren Fans über Crowdfunding und der Cassinelli-Vogel-Stiftung unterstützt wurde. Aktuell arbeitet Katharina an ihrer ersten EP in ihrer Muttersprache. Die erste Single „Glück steht und fällt“ ist bereits seit Juni 2018 veröffentlicht und läuft auf einigen Sendern in der Schweiz und in Deutschland in Rotation.

Facts:

aus Zürich | *2012
Katharina Busch - Andre Bader - Joel Kuster

Kontakt:

contact@katharinabusch.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.