lahma

Lahma sind in die Luland - Wohngemeinschaft integriert, die seinerseits schon einen "Busenfreund" umgemodelt hat. Dieses Stück groovt geradezu inbrünstig um Sängerin lauras Stimme herum.

lahma über sich

Zitat: "Der Name "Lahma" ist eigentlich im Zuge des Tosca - remix - contests entstanden. Zwar machen wir schon sehr lange Musik (auch zusammen), allerdings haben wir uns jetzt erst dazu entschlossen, dem Projekt den Namen "Lahma" zu geben. Ursprünglich war es so, dass Armon (Mitbewohner von Herbie) eben seine tracks produzierte und glücklich war, (nach langer Suche) endlich Laura und ihre wunderschöne Stimme zu finden und für seine Lieder zu gewinnen. Herbie (Mitbewohner von Armon) wurde gezwungen, die beiden mit seinem Technikerhirn zu unterstützen, also mixing, sounds checken usw. ... Tja, was aber nicht heisst, dass die Rollenverteilung auf ewig so bleiben wird, ausser dass Laura den beiden Jungs und dem Rest der Welt erspart, selbst das Mikro in die Hand zu nehmen... Auf jeden Fall sind die Mitglieder von Lahma Luland-Bewohner.

Luland ist unser spezielles Utopia, dass offen ist für Lebewesen mit chilliger Gesinnung... Mehr über Luland und über die weiteren Einwohner (Tobitec (Tobias Zotter), Markus Hollenstein, Cream Art Collective...) kann man übrigens (hoffentlich) bald auf der Luland-Homepage und im fm4/soundpark erfahren."

Facts:

aus Linz | *2002
laura l.
herbie kopitar
armon manola

Kontakt:

armon_manola@hotmail.com

lahma empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.