LIDA

Lyrische und kritische Dialekt-Texte von einer vierköpfigen Band aus Retz und Vösendorf.
Schaus da aun
Dieser Song über das aktuelle Zeitgeschehen wird die nächste Singleauskopplung vom Debut Album „Ois bewegt se" aus 2019

LIDA über sich

Authentischer Singer-Songwriter Pop mit lyrischen als auch kritischen Dialekttexte der "ältesten" Newcomer Band 2019.

Gitarrist Walter Lender und Texterin/Sängerin Doris Hauser haben sich Anfang 2016 kennengelernt. Erwin Krammer und Andreas Wingert kamen 2017 dazu.
Es entstand ein Pop-Projekt mit lyrischen als auch kritischen Dialekttexten, die sich phonetisch mit sehr eingängigen Songs verweben.

Der Bandname LIDA entstand aus der Sprache des Dialekt; Lieder= LIDA

Im Sommer 2018 gingen LIDA ins Studio von Andreas Wingert um ihr Debüt-Album zu produzieren. Der Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent, bekannt für seine Filmmusik Produktionen (www.kokastudio.com) konnte auch einige bekannte Gastmusiker für diese Produktion begeistern.

LIDA liebt die Bühne, das Publikum und die Emotionen. Mit der Haltung "berührt und nicht geschüttelt" fesselt und verzaubert die charismatische Frontfrau Doris Hauser ihre Zuhörer.

Facts:

aus Retz und Vösendorf | *2016
Doris Hauser – Text/Gesang
Walter Lender – Gitarre
Erwin Krammer – Gitarre
Andreas Wingert – Bass

Kontakt:

KOKA Studio, Andreas Wingert, Strandstraße 30, 2331 Vösendorf, Tel.: +43 664 1420229

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.