marconnen on m-planet

Im Hauptberuf Grafiker und Webdesigner, wandelt dieser Wiener soundmässig auf den elektronischen Spuren von Twin und Tobin.

marconnen on m-planet über sich

Zitat: "Geboren 1976 in Wien
Lebt jetzt in Gänserndorf und Wien

-----------------------------------
Schlagzeuger seit 1985
Am Computer seit 2001

-----------------------------------
Produziert mit:
Cubase, FL Studio und Live

-----------------------------------
Equipment:
AMD / Masterkeyboard /
E-Drumms / Trigger Finger
-----------------------------------
Vorbilder:
Richard d. James
Amon Tobin
-----------------------------------
Beruf:
Großhandelskaufmann,
Grafiker und Web-Designer
-----------------------------------
Mission:

Musik zu produzieren !!!"

Facts:

aus Wien | *2003

Kontakt:

marconnen@m-planet.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
viennasound | vor 4675 Tagen, 23 Stunden, 8 Minuten
Cool down - wie unpassend
Beim Anfang hab ich an Hafanana von Afric Simone gedacht. Das ist sehr rhytmischer Synthie-Sound. Die HP im Planeten-Design rundet das Bild eines verrückten DJ-Machine-Tüftlers aus einer anderen Welt ab. Immer wieder kleine Variationen, immer wieder interessantes zu entdecken.
Crazy!
ViennaCC  
santaklaus | vor 4676 Tagen, 14 Stunden, 27 Minuten
Chilliger Sound
am Nordpol hört man´s gern.  
autofilter | vor 4934 Tagen, 12 Stunden, 17 Minuten
nix mp3??
.....

blöde sache!°