mikeBurns

Nachdem er bis 16 vorwiegend verzerrten Gitarren gelauscht hatte, entdeckte dieser Wiener die elektronische Musik für sich. Hier gibt es jetzt eine seiner Produktionen zu hören.
Organic
Downtempo track mit jazzig orientalischen einflüssen. Am anfang etwas kitschig und dann, wie das leben so spielt...kommt alles anders...

mikeBurns über sich

Zitat: "Musik war für den in Wien geborenen mikeBurns schon immer ein Thema. Nachdem sein jugendlicher Frust durch exzessives hören verzerrter Gitarrensounds gedämpft wurde, entdeckte er mit 16 seine Liebe zur sanfteren elektronik. Beflügelt durch Klänge von Künstlern wie Portishead, K&D, Thievery Corp. aber auch Tangerine Dream oder Pink Floyd begann das immer fortwährende Experiment seine eigenen Tracks zu produzieren.
Desweiteren entdeckte er 1998 das wahre Werkzeug der Götter: Technics 1210er...deren sich der heute 25 jährige wohl am aller liebsten bedient. So bespielt er nun seit etwas über 6 jahren die wiener Bar/Lounge/Club Szene mit seiner Auswahl an chillig, funkigen und mitreissenden sounds..."

Neueste Nachricht von mikeBurns:

mikeburns | 5.Mai.2005
New stuff here...was schreibt mann hier so rein? naja erst mal hallo damit ihrs wisst....more later maybe...!

Facts:

aus Wien | *1999

Kontakt:

email: mikeburns at a1 dot net

mikeBurns empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
wbaskerville | vor 5178 Tagen, 19 Stunden, 43 Minuten
Mike burns - really!!
uiuiuiuiui...
Das bringt mich zum zappeln wie drei Tage Pinkelpause.  
birnehelene00 | vor 5208 Tagen, 6 Stunden, 12 Minuten
das ist echt gut!

schönen tag!

hr.kleinbild