Murayana

4 Menschen aus Wien und Waidhofen wollen die Musik sehen und machen deshalb selbst welche.
Excellent
In diesem Song ist ein schwacher Hauch von Melancholie spürbar, der sich durch fast all unsere Lieder zieht. Der Text kann einerseits als politische Anspielung, andererseits auf individueller Ebene interpretiert werden.

Murayana über sich

Zitat: "Als Murayana bezeichnen die Aborigines die geistigen Ahnenwesen, die sich in jeder Form manifestieren können. Sie bewachen die Toten. (Murayana hat also nichts mit der gefährlichen, ähnlich lautenden Substanz zu schaffen) Es reicht uns nicht Musik nur zu hören. Wir wollen sie auch sehen..."

Facts:

aus Wien, Waidhofen/Ybbs | *2000
Philipp Starkl
Andreas Leitner
Ulrich Rois
Georg Pöchhacker

Kontakt:

murayana@hotmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.