N-Jin

Ein Wiener HipHop-Produzent veröffentlicht hier regelmäßig Snippets voll neuer Beats. Hier zwei neue Remixes, unter anderem auch für HSC.
Fuchs MC - Im Bett
Background Vocals: LiBa, Beat: N-Jin
http://www.myspace.com/fuchsmc

N-Jin über sich

Zitat: "N-Jin, Produzent und Tontechniker, arbeitet mit Künstlerm aus Österreich, Deutschland, Frankreich und Amerika zusammen, produziert Beats, Remixes, ..."

Neueste Nachricht von N-Jin:

inkubus | 9.Aug.2010
TURN IT UP!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
misterdub | vor 3360 Tagen, 21 Stunden, 36 Minuten
Im Bett
Geil, einfach geil! Sehr toller Song und druckvoller Sound wie man es gewohnt is von dir.

Hast echt was drauf!

(Einer der besten Künstler hier im Soundpark, aber sags nicht weiter!)

LG DUB  
inkubus | vor 3359 Tagen, 17 Stunden, 56 Minuten
vielen dank!
(dein geheimnis ist bei mir gut aufgehoben ;) )  
shenpensenge | vor 3672 Tagen, 22 Stunden, 26 Minuten
sehr tighter und druckvoller kopfnickersound!  
inkubus | vor 3671 Tagen, 1 Stunde, 1 Minute
danke fürs reinhören!  
eulenmann | vor 3822 Tagen, 13 Stunden
ui!
schoen!  
cuisine | vor 3928 Tagen, 21 Stunden, 54 Minuten
cooool :-)
...  
floopfrogg | vor 4057 Tagen, 17 Stunden, 32 Minuten
yeah des is cool  
spleeny | vor 4087 Tagen, 26 Minuten
echt...
cool und fett produziert,
greets spleeny  
chacki | vor 4111 Tagen, 2 Stunden, 23 Minuten
alle daumen hoch  
djpimp | vor 4111 Tagen, 16 Stunden, 1 Minute
Hot shit as usual!! Peace  
hg08 | vor 4111 Tagen, 16 Stunden, 15 Minuten
fast haette ich gesagt:
ready to go! aber in der mitte fehlt mir eine richtig gute idee, findet ihr nicht auch. aber am anfang habt ihr mich. cool.
hg  
charaktersache | vor 4176 Tagen, 13 Minuten
wow
klingt echt verdammt gut... müsste mir halt mal zeit nehmen zum text übersetzen, aber der sound is echt schon mal nicht schlecht!!!  
shenpensenge | vor 4176 Tagen, 23 Stunden, 5 Minuten
bin begeistert!
sehr feiner souliger song!

thumbs up n-jin  
inkubus | vor 4176 Tagen, 21 Stunden, 10 Minuten
thx!
danke, freut mich!  
misterdub | vor 4176 Tagen, 23 Stunden, 46 Minuten
THATS MUSIC!!!
Ja genau so soll sich ein perfekter Remix anhören!!! SEHR FEIN könnt ich rauf und runter hören. MFG Mr.DUB  
inkubus | vor 4176 Tagen, 21 Stunden, 9 Minuten
na dann hoff ich, dass sie ihn auf fm4 rauf und runter spielen ;) hehe
danke fürn beitrag  
djpimp | vor 4177 Tagen, 35 Minuten
Tight
Damn boy. Ein sehr sehr tighter Remix! Respekt, geffällt mir sehr gut. Du, wir würden bald wieder ein neues Mixtape an den start bringen, und zwar nur mit Remixes von uns selber und evtl auch von anderen Produzenten. Der würde sich glaub ich sehr gut drauf machen. Also wennst nichts dagegen hast würd ich den evtl auch drauf haun. greetz, Pimbo  
inkubus | vor 4176 Tagen, 21 Stunden, 8 Minuten
yeah, pimbo!
danke, wegen mixtape mach ma uns was aus.
skype und so
greetz
n-jin  
lukiduke | vor 4217 Tagen, 21 Stunden, 56 Minuten
mir gefällt der gesang ned aber die musi is nett. xD  
mastermind68 | vor 4226 Tagen, 23 Stunden, 33 Minuten
irgendwie sind fast alle dieser iamx-remixes ziemlich monoton. auch bei dir dudelt von anfang bis ende der gleiche rhythmus und auch sonst tut sich nicht viel. ausnahme ist dieses e-gitarrenartige geknarze gegen schluss, das bringt ein bisschen was "anderes" rein, aber es ist halt zu klein, um einen unterschied zu machen.

wer die monotonie mag ist mit all dem sicher gut bedient, mich langweilt das leider ziemlich.....  
sammyjenkins | vor 4226 Tagen, 23 Stunden, 24 Minuten
was machst du sonst mit einem vocal das die ganze zeit in f moll ist? irgendwelche vorschläge die nichts mit vergewaltigung des original-acapellas zu tun haben?  
mastermind68 | vor 4226 Tagen, 33 Minuten
naja, hast schon recht, die nöligen vocals mögen einen da melodietechnisch schon etwas einschränken, zumindest was den rhythmus betrifft nagelt mich das f oder moll oder was auch immer aber an nix fest.

ich denk da aber auch eher an die eine oder andere originelle idee. die meisten dieser sachen klingen für mich von der grundstruktur her so ähnlich, dass sie zu einem einheitsbrei verschmelzen.  
ältere Kommentare