PILOU

Echte Songs aus Deutschland. Die Freiburger bieten elegante und ruhige Melodien mit akustischen Instrumenten. Musikalisch wollen sie sich jedoch nicht einschränken lassen.
daydrowner
track befindet sich auf der in Eigenproduktion entstandenen demo CD der Band pilou (2003)

PILOU über sich

Zitat:"Pilou wurde im Sommer 2002 von Mathias und Michael gegründet, nachdem sich deren bisherige Stammband "Ananda" aufgelöst hatte. Weitere Mitglieder des Projektes wurden der Bassist Stephan, der in einer Hardcore-Metal-Kapelle namens "Stubborn" spielte. Innerhalb eines halben Jahres entstanden etwa 10 Songs, die der Band zu Auftritten in lokalen Clubs verhalfen.

2003 stieß Michaels damaliger Zimmergenosse Rainer-Designer und sein Laptop zur Band. Die Songs bekamen einen deutlich elektronischeren Einschlag und wurden durch Rainers 2te Stimme bereichert.

Im selben Jahr nimmt die Band ihr erstes Demo auf. Dieses enthält 5 Songs, die vor allem die blueslastige Seite der Band repräsentieren.

Pilou versuchen sich musikalisch nicht wirklich einschränken zu lassen und so offen wie möglich für verschiedene Spielarten zu sein. Da jedoch alle Mitglieder eine Affinität für Rock- und bluesmusik der 70er Jahre haben findet sich dieser Stil in vielen ihrer Songs wieder. "

Neueste Nachricht von PILOU:

pilou | 30.Apr.2004
Hi Leute,
Danke für's feedback erstmal -
und ja ihr habt recht am mastering & mix lässt sich bestimmt noch einiges machen aber es war ja auch die allererste eigene Produktion....
ansonsten befinden sich noch 3 andere
tracks unter >> weitere audios
Hört doch mal rein und lasst uns bei Gelegenheit wissen was ihr so davon haltet
Wir freuen uns natürlich weiterhin über jede Menge Anregung, Meinung oder Kritik
Viele Grüße
mat
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus freiburg/konstanz (D) | *2003
Mathias Greule (Gesang | Gitarre) Micha Hoppe (Schlagwerk) Stephan Bührer (Bass) Rainer Hirt (Laptop | Gesang)

Kontakt:

Mathias Greule

mgreule@web.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
lessygo | vor 5624 Tagen, 14 Stunden, 23 Minuten
@daydrowner
Mit "daydrowner" beschert Ihr mir einen schon seit Tagen anhaltenden Ohrworm.

Danke und Grüsse... Mario!  
enzolino | vor 5629 Tagen, 18 Stunden, 26 Minuten
daydrowner
sehr feiner sound, könnte ruhig mehr im soundpark vertreten sein.
muss mich aber aktenschrank anschließen, vom mastering her ist sicher noch einiges raus zu holen.
aber das bekommt ihr schon noch auf die reihe.
gruß
enzo  
aktenschrank | vor 5631 Tagen, 8 Stunden, 43 Minuten
cooler Song!
Hallo zusammen!
Wirklich ein sehr schöner Song. Hat eine sehr schöne "fliessende" Stimmung. Noch ein paar technische Anmerkungen: Ich finde der Track ist etwas "overcompressed" man hört den Pressor schön pumpen, kann aber natürlich auch Absicht sein. Die Mitten sind etwas wenig vertreten, dadurch gibt es einen, wie ich finde etwas zu hifi-mäßigen, cleanen Sound, was auch durch die effektmäßig etwas überladene Gitarre verursacht wird.
Aber nichts für ungut! Der Song ist klasse!!
Ciao, Markus  
beshine | vor 5631 Tagen, 18 Stunden, 50 Minuten
gefällt
mir sehr gut.
hat einen eigenen stil und sound. das ist das wichtigste.
stimme ist auch super!
viel glück  
leftover | vor 5631 Tagen, 20 Stunden, 1 Minute
schöne nummer
ich finde den aufbau sehr interessant, va. das wechselspiel zwischen melancholisch, ruhiger strophe und impulsivem chorus, wo die stimme aus dem fluss der musik ausbricht.
sehr kreativer bass-zwischenteil mit gitarrensolo. tolle nummer!!