Pullup Orchestra

Eine 10 köpfige Brassband mit dem Rapper Samwhaa! und der Sängerin Valérie Maerten vermischen HipHop, Pop, Jazz und Brass.
OAT
Eine 10 köpfige Brassband mit dem Rapper
Samwhaa! und der Sängerin Valérie Maerten vermischen HipHop, Pop, Jazz und Brass und kreieren so
eine Soundästhetik, die sich nicht wirklich einordnen lässt.

Pullup Orchestra über sich

Sie sind zu zehnt und produzieren eine unglaublich explosive Mischung aus Brassband-Sound und HipHop – das Pullup Orchestra aus der Schweiz (The Swiss-HipHop-Jazz-Brassband).

Die Trompeten, Posaune, Saxophon, Snare und Pauke gemeinsam mit dem Sprachtalent Samwhaa! ergeben ein Feuerwerk an über den Bühnenrand rasenden Klängen und... vor allem an FEELGOOD. Soviel Freude lässt an Live-Konzerten alle Anwesenden ein bisschen zu Freunden werden.

Nur gerade drei Jahre sind seit der Gründung der Formation vergangen – doch bereits kann die HipHop-Jazz-Brassband um den Trompeter Philipp Labhart (aka soulfill franklin) auf über 100 Club-Konzerte in Europa (von St. Gallen und Winterthur über Barcelona, Wien, Berlin und Bruneck) und auf zwei über 3000mal verkaufte Alben - „10 For Franklin“ (2008) und "Thanks To The Opera" (2009) - inklusive Airplays bei diversen Schweizer-Radios zurückblicken. Mit den beiden neuen Singles "No Matter" und "That Song" ist die 11-Menschen-Truppe nun im 2010 unterwegs.

Neueste Nachricht von Pullup Orchestra:

hinterhausrecords | 31.Mai.2011
Aktueller Videoclip: http://www.youtube.com/watch?v=npMVNerTI
4k
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Schweiz | *2007
Samwhaa! (Rap)
Philipp Labhart (Trumpet)
Valérie Maerten (Voice)
Lukas Meier (Snare Percussion)
Samuel Mock (Bassdrum Percussion)
Andres Mock (Percussion)
Jürg Lerch (Tuba)
Sylvain Bischof (Trombone)
Sebastian Strinning (Tenor Saxophone)
Niklaus Hürni (Trumpet)
Ruedi Tobler (Audio Engineer)

Kontakt:

Hinterhaus Records GmbH
Lagerplatz 8
P.O. Box 2234
CH-8401 Winterthur
Tel: +41 52 558 68 07
post@hhrec.ch

Pullup Orchestra empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.