reedbeat

Johannes aus Purbach orientiert sich bei seiner Musik an der Crème de la Crème der Breakbeat-Avantgarde. Solche Vorbilder fließen auch in seine Musik ein, die man getrost als "ausgereift" bezeichnen darf.

reedbeat über sich

Zitat: "Bin 22, in Purbach am Neusiedlersee aufgewachsen, und mache seit so ungefähr 4 Jahren Musik, welche mit diversen Synths und Samples auf meinem AMD 900 Rechner entsteht. Meine grossen Vorbilder sind Banco de Gaya, Jori Hullkonnen, Swayzak, EatStatic usw.. Folgende Labels haben mich sehr inspiriert: Blueroom Released, Rotax, MillePlateau, Warp u.a. Wichtig dabei ist, dass alle Sounds und Klänge von mir selbst erstellt werden und ich so gut wie gar nicht auf fertige Samples wie zb. für die Beats oder Voices zurückgreife. Die Musik muss für mich aus dem Nichts entstehen und selbstgemacht sein. Das, was mir besonders Spass am Arrangieren und Erstellen macht, ist, dass ich die Möglichkeit habe, alles per Mausklick abzuspeichern und im gleichen Zustand zu einem späteren Zeitpunkt wieder weiterarbeiten kann, wenn ich möchte."

Facts:

aus | *1997

Kontakt:


johannes_wein@hotmail.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.