Richard Kapp

Mehr als die Hälfte seines Lebens macht dieser Wiener bereits Musik am Computer. Dabei achtet er vor allem auf organischen Sound und Einflüsse von Funk, Jazz oder Latin.
Superkruste
Funkiges Groovestückerl mit Jazzelementen, ganz liab.

Richard Kapp über sich

Zitat: "Ich bin ein 27 Jahre alter Mann, der gerne Musik macht, beruflich Grafiker. Bin in Wien aufgewachsen. Schon im zarten Alter von 13 Jahren...blabla...mit dem sogenannten 'Tracken' (Pro/Noisetracker am alten Amiga) begonnen = frühe Faszination an der Musik. Nun aber auf PC mit Scale. Loops verwende ich kaum, fast jede Note/Geräusch ist händisch gesetzt - man hat dadurch bedeutend mehr Freiraum.

Ich versuche eine groovige, unübliche Musik zu machen, die sich mit Harmonien verheddert, natürlich und organisch klingen soll - aber auch diesen bestimmten stylish-elektronischen Twist aufweist. Diverse Elemente müssen bei mir einfach drinnen sein, von Funk bis Rock, Jazz und Latin - ich habe den ständigen Bedarf nach Innovation und neuen Kombination - bin davon besessen.

Nebenbei spiele ich in einer Band Schlagzeug, ansonsten ab und zu Keyboards. Beides autodidaktisch. Noten kann ich nicht lesen. Unlängst habe ich in Eigenregie ein eigenes Album mit meinen elektronischen Kompositionen herausgebracht - mehr Info und Auszüge findet man hier."

Neueste Nachricht von Richard Kapp:

richibua | 10.Dez.2003
Wem meine Musik entgegenkommt, kann mein erstes Album bei CafePress online unter folgender URL bestellen:

http://www.cafeshops.com/richardkapp.647
5300

Facts:

aus Wien | *1989

Kontakt:

richard.kapp@expicon.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
bluesman2 | vor 5582 Tagen, 2 Stunden, 1 Minute
Na na...
so bös wie's klingt hab ich's ja nicht gemeint, herumexperementieren is ja leiwand, das soll ja auch so sein!  
richibua | vor 5583 Tagen, 9 Stunden, 44 Minuten
Danke Galeileo, aber das Kommentar von Bluesman2 ist das einzig negative bisher, was absolut ok ist. Mich stört nur, dass seine Kritik nicht gerade konstruktiv ist - vor allem ist das Lied "Superkruste" mehr als Spaßstückerl zu verstehen. Davon kann man sich keine Bild über meine Art der Komposition machen. :) Bontempi Sounds sind außerdem lässig!  
galeileo | vor 5584 Tagen, 13 Stunden, 37 Minuten
also leute, seid doch mal froh, wenn sich jemand bemüht, bewusst anders als andere anderen zu sein bzw. zu klingen. wenn ihr immer das gleiche hören wollt, könnts ja eh oe3 aufdrehen!
also ich find die nummer echt leiwand - nur weiter so!!!  
bluesman2 | vor 5588 Tagen, 11 Stunden, 26 Minuten
Ned bös sein, oba..
des Stückerl klingt als würd ein unausgelasteter Informatikstudent auf einer Bontempi Heimorgel herumklimpern. Streng di mehr an.  
sevennoem | vor 5592 Tagen, 11 Stunden, 34 Minuten
da...
schließe ich mich auch an
full of joy
seven  
lessygo | vor 5592 Tagen, 12 Stunden, 2 Minuten
@superkruste
Da schliesse ich mich dem geschätzten Herrn Spielmann nahtlos an und freue mich schon auf Neues von Dir!
Gruss... Mario  
richibua | vor 5593 Tagen, 10 Stunden, 39 Minuten
donke!
Ja, die Sounds sind bewußt trashig gewählt. :) Wenn dir diese Art von Rhythmik gefällt wird dir sicher mein neuestes Stück gefallen - weiß halt leider noch nicht wann es online sein wird (hab's -wie schon erwähnt - gestern hochgeladen).  
spielmann | vor 5593 Tagen, 14 Stunden, 54 Minuten
ganz grausame sounds : )
aber hervorragende jaz rythmik und akkorde.. oder anders: klanglich gfallts mir weeenig (hat aber was bewusst trashiges, was mir eigentlich zusagt) musikalisch finds ichs klasse  
richibua | vor 5593 Tagen, 23 Stunden, 31 Minuten
Danke für das Kommentar! Das Stück "Superkruste" ist eines meiner simpelsten Stücke, daher tut sich zum Schluß auch nicht mehr viel. Warte auf meinen zweiten Upload (hab's eben hochgeladen) ! Ein Lied namens "Seilbahn" - da wird dir sicher nicht fad dabei. :) Vielleicht findest du es aber auch zu verrückt...  
obdak | vor 5594 Tagen, 9 Stunden, 32 Minuten
feine nummer! fahrt zwischendurch echt gut, nur zum schluss entwas lahm...mehr davon. grus joe (j.l.a)