Side effect

Punkband aus Stockerau und Korneuburg versucht sich an Discozitaten.
Lucky Strike
Selbst so abgebrühte Punker wie Side Effect probieren mal was aus. In diesem konkreten Fall verbeugen sie sich vor der Disco Ära, und natürlich auch vor ABBA, weil die waren ja auch zu viert.

Side effect über sich

Diese Band hat Anfang des Jahres ihr zweites Album "HITS" veröffentlicht, das auch von renommierten Musikmagazinen wie Visions gelobt. Die aktuelle Single "stone(d)" ist derzeit in den FM4 Charts.

Facts:

aus Stockerau/Korneuburg | *1994
Daveman (Vocals; Gitarre)
Till (Bass)
Armand (Gitarre)
Clempi (Schlagzeug)

Kontakt:

manage@side-effect.com

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.