s. moigt

Die Kirchenorgel seiner Pfarrgemeinde tauschte der Osttiroler gegen diverse andere Instrumente. Zu hören bekommt man ein Instrumentalstück.
mad news

s. moigt über sich

Zitat:hi!
mein name ist bernd mühlmann (s. moigt)
hätte ich vor 10 jahren dem pfarrgemeinderat zugesagt, wäre ich heute (und wahrscheinlich noch für längere zeit) der organist einer 1000-seelengemeinde... aber gekommen ist alles anders..

In den Jahren 1997-2000 machte ich mit freunden "rock-pop-grunge-alternative-musik". dabei spielte ich die gitarre und die 2. geige. das war ein spass. was die musikrichtung anbelangt, war es jedoch nicht ganz das meine. wir waren immerhin auch 5-6 leute und da ist es nicht einfach, jedem alles recht zu machen. das ist nun mit meinen derzeitigen musikaktivitäten einfacher, da ich meine songs alleine mache und meinen weg gehen kann, ohne dass mich jemand daran hindern könnte..
das sollte aber nicht heissen, das ich zum einzelkämpfer geworden bin;) musikfreunde und musiker sind bei uns im FUNKY ROOM (musikzimmer in außervillgraten) stets willkommen. "

Neueste Nachricht von s. moigt:

bemueh | 31.Jän.2004
rezept (für 1-2 personen):

1 hardware sampler
1 piano
1.5 laptop
1 e-bass
56 diverse kabel
1 micro

alle zutaten in einem mörser zerklopfen und bei 180 grad im backofen schwarz werden lassen..
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus osttirol | *2003
bernd mühlmann

Kontakt:

FUNKY ROOM

bernd@yellowsnow.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
tenderboy | vor 5665 Tagen, 17 Stunden, 12 Minuten
fein!
sers, alter chiller!
sehr feine sache dass...bass is evtl echt a bissl zu brutal..da evtl mal langsam das fetzige reinfaden und evtl a spur leiser...auf jeden fall gfallts ma sehr gut....is hypnotisch!

und melodiöser als truo fondue :-)  
autofilter | vor 5667 Tagen, 18 Stunden, 15 Minuten
*
der beat ist tatsächlich nicht so schlecht, mir gefällt auch die mittige synthline, der basssound passt allerdings wirklich nicht so ganz. vom aufbau find ich die nummer lässig!
keep on schraubing;)
S.  
spielmann | vor 5669 Tagen, 5 Stunden, 32 Minuten
die sounds gfallen mir nicht so ganz 100%ig, weils irgendwie net ganz zusammenpassen wie mir scheint, das is aber subjektiv, die rythmik selbst gefällt mir  
liqube | vor 5669 Tagen, 22 Stunden, 38 Minuten
"mad news"
also vorweg, das intro (vor bass) gefällt mir sehr gut. das lässt auf was sehr chilliges hoffen als die illusion dann von dem viel zu scharfen bass zerstört wird. der rest vom song ist gelungen, raum auf den drums vor allem. schluss ist etwas plump. ich fänds klasse wenn du den bass etwas abdumpfen würdest bzw. zumindest beim intro sanfter anfängst (treble cut).

lg /lqb  
rockojoe | vor 5669 Tagen, 6 Stunden, 54 Minuten
"... ma gscheide he ..."