SOLE

Ausgehend von Goth Rock der Marke H.I.M. entwickeln diese vier Niederösterreicher seit zwei Jahren ihre eigene Soundformel.
Nexus
melodiöser, atmosphärischer Ohrwurm

SOLE über sich

Zitat: "SOLE aus NÖ existiert in dieser Besetzung seit Anfang 2002.
Zuvor waren Werner u.A. in der Heavy-Rock Band SPENGLER, Hias in der Punk-Cover-Band SELFISH SOX und Michi in der SOLE-Vorläuferband Y2K tätig gewesen. Der Sound von Y2K war sehr gitarrenlastig, was sich durch den Einstieg von Angel verbunden mit der etwa zeitgleichen Umbenennung des Bandnamens in SOLE im Jahr 2001 änderte.
Als nach einigen Besetzungswechseln dann Werner im Jänner und Hias im Mai 2002 dazukamen, war das LineUp nach fast einem Jahr wieder komplett.

Der Musikstil von SOLE war anfangs im Bereich Goth-Rock der Marke HIM angesiedelt, wurde aber im Laufe der Zeit durch verschiedenste Musikeinflüsse (Richtung Pop, Metal oder Alternative) der Bandmitglieder neu geprägt. Anstatt ständig dasselbe zu machen, wird immer wieder versucht, Neues in die Musik zu integrieren. Trotz der Abwechslung gibt es einen gemeinsamen Nenner in den Songs von SOLE: Melodie!"

Neueste Nachricht von SOLE:

morgenstern23 | 27.Dez.2003
Some Gigdates:

14.02.04: Ostrocktrophy: Stand Up Club, Fischamend

21.05.04: METAL-NEWS-AUSTRIA-Festival: Planet Music, Vienna

more to come soon....
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus NÖ | *2002
Michi (Voc/Git)
Angel (Key/Voc)
Hias (Bass)
Werner (Drums)

Kontakt:

sole_theband@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
firnwald | vor 5627 Tagen, 3 Stunden, 38 Minuten
... aber sole läuft doch eigentlich auf anticon records und macht hiphop ?...

ganz nett ...  
morgenstern23 | vor 5627 Tagen, 1 Stunde, 19 Minuten
rap
Jetzt klauen internationale Größen (oder solche, die's werden wollen) schon Namen bei österreichischen Underground-Acts. Soweit kann's kommen..... *g*