somephoenics

Ein Wiener Alternative Rock-Trio, das vor kurzem zehnjähriges Bestehen gefeiert hat.
Surfin' Away
Erste Single vom Special-Album "Punk Meets 60s" - ein neues Genre aus Punkrock und 1960er Elementen.

somephoenics über sich

somephoenics ist eine Alternative Rock Band aus Wien und wurde November 2005 gegründet. Der Stil ist stark an den 90er-Jahren-Rocksongs orientiert.

Bester Vergleich wären vermutlich die Foo Fighters, aber auch Elemente von Rage Against The Machine, Metallica, Nickelback oder den Red Hot Chilli Peppers.

Das erste Album "Borderline" erschien 2007 und zeigte noch eine stark melancholische Seite, wie man sie Anfang der 90er auch bei Nirvana gefunden hat.

Es gab in den Jahren einige personelle Änderungen in der Band und auch eine lange inaktive Zeit. Im Jahr 2012 nutzte der Frontman diese Zeit und nahm in Los Angeles sein erstes Soloalbum "Waiting" auf. Es wurde ein ruhiges Akustikgitarren-Album und 2013 veröffentlicht.

Seit 2015 wird wieder an dem neuen somephoenics Album gearbeitet, das wahrscheinlich "product: life" heißen wird.
Erste Single "Scream" wurde am 23.10.2015 veröffentlicht.

Neueste Nachricht von somephoenics:

somephoenics | 7.Nov.2018
Unsere letzten Veröffentlichungen:

2017 Album "Product: life"

2018 Single "Surfin' Away"

2018 Single "Let's Twist Again" (Reggae Cover)

2018 Album "Punk Meets 60s"

Könnt ihr überall downloaden oder streamen, wie zb: Spotify, Apple Music, YouTube & CO!
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2005
Emanuel
Thomas
James
Matthias

Kontakt:

www.somephoenics.com

somephoenics empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.