speed-freak-production

Eine Live-Grooveformation aus Rheinland/Pfalz/D stellt euch ihre Instrumentalstücke zum Download bereit.
Friedrich song
Ist uns so housegerutscht!

speed-freak-production über sich

Zitat:"seit 1992 werden ideen im mehrspur - aufnahmeverfahren aufgenommen, gemixt, geloopt, elektronischverändert, zu songs verarbeitet und wieder live gespielt. als tonerzeuger dient alles; von herkömmlichen instrumenten, über pc, sampler, spieldosen, vaters big band, bis hin zum anrufbeantworter, amboß und metallsäge. es entsteht ein sound, dessen einziger zweck darin besteht den arsch zum wackel zu bringen!
im mai 1999 entschlossen wir uns unsere lieblingssongs in einem amtlichen studio zu vervollständigen, abzumischen und zu mastern. die erste scheibe entstand in zusammenarbeit mit jario lee. ein soundmix aus sieben jahren gemeinsamen schaffens im dienste des grooves, yes!
um den sound auf der bühne tanzbein-freundlich zu präsentieren, wurden 8 musikerinnen engagiert 2x drums, bass, gitarre, trompete, saxophon, und noch zwei sängerinnen. die leitung dieser sog. big band sowie keyboards, samples und gesang übernehmen speed-freak-production.
das live-repertoire wird ergänzt durch eigene coverversionen von james brown, supermaxx bis hin zu underword, beatles und diversen discoklassikern.
die welt ist bunt und groovt! "

Neueste Nachricht von speed-freak-production:

speedfreakproduction | 3.Dez.2003
Ha ha! am 21.01.04 erscheint die neue speed-freak-production "cd-ep" mit 4 neuen songs.

Facts:

aus maring und zeltingen ganz kleine orte In rheinland-pfalz/d | *1992
>thomas bracht-studium jazz piano konservatorium der stadt luxemburg seit 95 freischaffender musiker
>thomas kappes-kunstschmiedemeister
instrumentenbauer
seit 97 freischaffender musiker und produzent

Kontakt:

www.speed-freak-production@t-online.de

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
airegin | vor 5374 Tagen, 16 Stunden, 16 Minuten
Nicht übel ,ein lieber Scholli !!!
Taugt sehr gut ! Der mix ist nicht so toll zu mittig von der presence her ! Rhodes solo gefällt mir gut, orientiert sich so ein bisschen an den Pentatonikkniffen von Bugge Wesseltoft ! Fazit: Yeah Babe !  
spielmann | vor 5727 Tagen, 6 Stunden, 43 Minuten
fetzt groovet, is gar nicht übel gemacht.. auch plastik funk fan? sehr fein.. ich bin mit den synkopierten flöten aber nicht unzufrieden.. das rhodes hat auch lässigen klang und improvisiert swingend dahin.. warscheinlich kaum radiotauglich irgendwie, aber sehr groovebar : )  
liqube | vor 5730 Tagen, 22 Stunden, 35 Minuten
"Friedrich song"
nicht übel. groovt ziemlich gut.

also sechs synkopierten flute(?)-noten da find ich zu laut und so kleinigkeiten wie druckloser klatschsound fallen mir so grob mal auf. mehr kann ich bzgl. mixqualität auch grad nicht sagen, hab den kopfhörer nicht da. die starken mp3 artefakte fallen aber leider auch so auf :\

der kurze teil @ 1:30 hat eine herrliche atmosphäre und bekommt von mir definitiv eine 1+. weiter so.

/lqb