SPHEROID

Elektronische Sounds macht dieser Bastler aus Velden. Wieder ist ein neuer Song fertig geworden.
Emitters of Light

SPHEROID über sich

Zitat: "SPHEROID is an open digital music project. Actually it started in 2003, mainly by doing preparation work for one year. That meant collecting information about sequencers, softwarebased instruments and the needed hardware components. After that, an experimental period of testing and learning followed. Finally the first musical results were born..."

Neueste Nachricht von SPHEROID:

spheroid | 15.Jun.2012
bla bla bla bla bla
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Velden am Wörthersee | *2004
Jean Paul AZZURRO

Kontakt:

spheroid@mac.com

ICQ #296423877

SKYPE: jeanpaulazzurro



SPHEROID
Digital Music Project
Velden am Wörthersee
AUSTRIA

SPHEROID empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
neuere Kommentare
realmilchstrasse | vor 5002 Tagen, 18 Stunden, 16 Minuten
monotony
leider muss ich gestehen, dass das lied überhaupt ned meins is. die synthies sind mir einfach zu billig und das ganze ist - wie der name schon sagt - sehr monoton.

kritik zu den technischen mängeln: teilweise sackt die lautstärke ein und es gibt wieder mal ein paar timingprobleme.  
ozabiner | vor 5002 Tagen, 11 Stunden, 10 Minuten
danke bernie für deinen kommentar...möchte aber doch darauf eingehen. hatte den track zuerst mit mehr effekten etc. gemacht, einiges aber dann wieder weggelassen um dem titel gerecht zu werden.....
hab das ganze mit einem demo-masteringtool fertig gemacht, deshalb die pegelschwankungen....is mir aber egal, da das ganze stück auch meinerseits nicht als perfektes finish sonder nur als erste demo gedacht ist....
lg paul  
bernhard4 | vor 5003 Tagen, 22 Stunden, 58 Minuten
vertraeumt
Dein neuestes Lied ist sehr vertraumt, aber dennoch nicht uninteressant, gefaellt mir gut. Es schwebt auch Melancholie in der Basslinie, deshalb ist es etwas waermer als manch andere rein elektronischen Tracks. alles Gute weiterhin beim Soundbasteln- lg Bernhard4  
ozabiner | vor 5003 Tagen, 18 Stunden, 45 Minuten
wenn du damit "monotony" meinst, muss ich dich enttäuschen... den dieser track kommt wohl aus dem "dunkleren" bereich meiner musikerseele und hat für mich mit verträumt gar nix zu tun :-)...

trotzdem danke für deinen eintrag!  
tocofan | vor 5044 Tagen, 10 Stunden, 50 Minuten
wir schreiben das jahr 2005 und trotzdem machen immer noch so viele leute musik wie vor 30 jahren.....trotz aller technischen möglichkeiten.
mein damit nicht nur dich spheroid,der gedanke ist mir nur grad wieder einmal eingefallen wie ich dein medly,oder was auch immer das ist,angehört habe!
love&peace  
ozabiner | vor 5043 Tagen, 10 Stunden, 55 Minuten
ja wirklich schrecklich wie kann man nur im jahr 2005, wo doch die glorreiche technik alle stückerl spielt, musik im stil der 70er machen....pfui!...werd mich in die ecke stellen und mich schämen!!!!

interessant dass du mit love&peace einem 30 jahre alten slogan unterschreibst...wir sind doch im jahr 2005 oder???  
scrag | vor 5237 Tagen, 11 Stunden, 40 Minuten
time
habs mir jetzt einige male angehört - das ding klingt so brachial, irgendwie - in mir löst es so eine trunkenheits-akkustik aus, kanns leider nicht besser erklären.
ein absolut schräges stück, direkt ins hirn. ich weiß nicht, ob das was subjektives ist, oder ob da absicht dahintersteckt.
hat mich schön durcheinandergebracht, und sowas mag ich.  
ozabiner | vor 5235 Tagen, 9 Stunden, 10 Minuten
Interessant...
schon erstaunlich, was du da schreibst....vorallem, da der track aus meiner sicht nur eine unfertige, kurze demo ist..."brachial" wird dann hoffentlich die finale version werden...bin "geil" drauf möglichst vielen "direkt ins hirn zu fahren"...danke für deinen comment...glaub ich werd mir jetzt deine tracks auch nochmal anhören!!!  
fortunalovesyou | vor 5318 Tagen, 15 Stunden, 45 Minuten
ACH PAUL!
der arme inkubus hats ´ja nur gut gemeint, muss ja deswegen net gleich ein naseweis sein! hm! lg stef  
inkubus | vor 5244 Tagen, 22 Stunden, 33 Minuten
ich armer, kleiner inkubus...  
inkubus | vor 5326 Tagen, 14 Stunden, 54 Minuten
serwas
hab mir wandering angehört und muss nur auf einen kleinen fehler hinweisen und zwar bei 1:43 setzt der bass falsch ein. ansonsten ein gemütliches lied.  
ozabiner | vor 5326 Tagen, 12 Stunden, 31 Minuten
danke für den hinweis..is mir aber egal, da all meine tracks nur demos sind und für die CD-produktion sowieso neu aufgenommen und gemastert werden...bist ein echter naseweiss!!!! ;-) lg Paul  
inkubus | vor 5326 Tagen, 10 Stunden, 46 Minuten
wollt nur drauf hinweisen, vielleicht hast du's ja übersehen, bzw überhört ;)  
inkubus | vor 5326 Tagen, 10 Stunden, 44 Minuten
...und der name bedeutet angst vor freitag dem 13ten.  
ozabiner | vor 5321 Tagen, 11 Stunden, 58 Minuten
danke für die info...hoffe aber, dass du nicht wirklich abergläubisch bist!!!  
reeva | vor 5338 Tagen, 7 Stunden, 37 Minuten
mh das ist so richtig zum dahindenken, aber man bleibt dabei nicht an einem Gedanken hängen, weil einen das Stücklein immer ein bisserl vorwärts treibt.
Das passt genau, dann kann ich nicht zu viel denken und was schönes hörn auch noch dabei.
Was mir dazu einfällt:
Irgendeine Erzählstimme, eine tiefe, rauchige, würde da sicher gut dazupassen. Nur, welche Geschichte soll sie erzählen.... hmm sollt man fast eine Aufforderung an alles Soundparkler machen.. naja, vielleicht hab ich mal Zeit

bis dann,

lg Reeva  
ozabiner | vor 5337 Tagen, 13 Stunden, 20 Minuten
wow, reeva.... gratuliere zu deinem einfühlungsvermögen! ganz genau so wie du die wirkung meiner musik beschreibst, ist sie von mir auch beabsichtigt....easy listening mit sehr meditativem charakter!
lg Paul

P.S.: für nummern mit gesang werde ich in absehbarer zeit ein komplett neues projekt starten und hier im soundpark unter einem anderen artistnamen online stellen!  
ozabiner | vor 5344 Tagen, 13 Stunden, 12 Minuten
danke euch allen für eure ehrlichen rückmeldungen, freut mich sehr!!!

@melkin: genaugenommen komponiere ich meine stücke als filmmusik.... für die vielen movies in meinem kopf...mal sehen vieleicht kommt ja beides zusammen irgendwann auf die Kinoleinwand....wär mein traum...aber wer weiss????....Zeit...Zeit...Zeit........  
melkin | vor 5344 Tagen, 16 Stunden, 43 Minuten
also:
wandering: feine melodieführung. spontan ist mir eingefallen, dass es vielleicht als filmmusik ganz gut zur geltung käme. die relative kürze stört mich persönlich daher auch gar nicht.
ages: kenn ich ja (zumindest kurzversion), dazu hast du mein feedback also bereits.

bin gespannt was da noch so kommen mag  
fillip | vor 5344 Tagen, 16 Stunden, 47 Minuten
bei dir siehts aus...
wie bei mir :) 2 screens, master keyboard (meins is länger :P ), blaue gitarre, und wir machen ähnliche songs. für deine ersten songs ist es echt nicht schlecht das du produziert hast. du kannst dich ruhig noch weiter aus dem fenster ragen und deine kreativität voll einfließen lassen, dann wirds auch bunter ... aber das sind nur meine gedanken ...

stay tuned,
fillip  
ozabiner | vor 5337 Tagen, 13 Stunden, 15 Minuten
dank dir für deinen comment. hab nur einen einwand....wer sich zu weit hinauslehnt fällt hundertpro in die tiefe....also lass ich mir viel zeit....gut ding braucht weile!
lg paul  
fortunalovesyou | vor 5344 Tagen, 20 Stunden, 8 Minuten
sehr schen!
Jo grias di!
Also mir gefallen beide tracks sehr gut, nehme sie (ernsthaft) in meinem Ordner Meditationsmusik am PC auf, sehr angenehmen Musik, vor allem Wandering, leider sind mir aber beide Tracks noch ein bissal zu wenig abwechslungsreich, aber das ist meine Wahrnehmung. liebe grüsse aus NÖ, der Helicopta  
ozabiner | vor 5337 Tagen, 13 Stunden, 5 Minuten
sarvas stef!
danke für deinen eintrag und das mp3 von "Nelly". meine musik soll eine gewisse monotonie enthalten aber trotzdem immer melodisch bleiben, das ist volle absicht.
freu mich schon auf den nächsten chat mit dir.schick dir eine DVD von mir.
alles liebe
paul  
realmilchstrasse | vor 5346 Tagen, 17 Stunden, 22 Minuten
hui
gefällt mir ausgesprochen gut! vor allem die "moving flanger" sachen (...oder so).
erinnert mich ein wenig an peterlicht (kompliment!), würd halt noch a stimme fehlen. und a bissl länger könnts sein, aber ich freu mich schon auf weitere tracks.  
ozabiner | vor 5337 Tagen, 13 Stunden, 12 Minuten
danke milky way...schätze deine musik auch sehr,weil sie einen eigenständigen stil hat
alles gute für dich

Paul