SPOC

Diese zwei Computermusiker aus Deutschland halten in ihren Tracks die Big Beat-Fahne hoch und meinen: Je mehr Samples, desto besser. So auch bei ihrer Louie Austen-Produktion.
spanish something
Lustig die spanische Gitarre ausgepackt und dieselben langweiligen Scheißbeats wie immer draufgeschnallt. Fertig ist das neueste Teil. Übrigens: auf der Homepage gibts noch mehr... :)

SPOC über sich

Zitat: "Big Beat lebt! Sagen zumindest SPOC aus Deutschland (das -äh- sind wir). Musik machen wir zwei schon seit den frühen 90ern, damals noch auf dem guten alten Amiga 500. So richtig unsere Berufung gefunden haben wir aber erst mit dem Big-Beat-Boom '98, da hießen wir dann auch auf einmal SPOC (Stanleys Previously Owned Coffins, kleiner Tip: Monkey Island 1). Geil! Aufgewachsen ist der Paul in Weimar und München; der Peter, das Landei, immer schon in Kipfenberg. Einflüsse von Supertramp bis Fatboy Slim. Dazu viel Funk und Jazz und ordentlich Krachbeats. Paul studiert Grafikdesign und legt auch mal ganz gerne Platten auf den Apparat. Peter studiert sowas BWL-Artiges und legt auch mal gern die Füße hoch. Maxime: Minimalistisch ist aber sowas von langweilig, je mehr Samples, desto besser."

Neueste Nachricht von SPOC:

spoc | 22.Okt.2004
Also, liebe Leute, für das volle Lo-Fidelity-Erlebnis schön laut aufdrehen, denn der Mix ist -ahem- etwas leise geworden. Wies nur immer passiert.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Deutschland | *1990
Peter Werner alias ElSchalom
Paul Schlichter alias Sabotage

Kontakt:

dj-sabotage@gmx.net

SPOC empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
philta | vor 5065 Tagen, 6 Stunden, 36 Minuten
spanish something:
na, wenn alle "scheißbeats" so rocken...! das 'pulp fiction' theme (oder täusch ich mich) füllt den floor sicher schnell... gefällt mir!  
lele66 | vor 5162 Tagen, 9 Stunden, 38 Minuten
Ich schreib jetzt ein Kompliment:
habe zwar bisher nur eure 2MP3`s gehört und die sind schon auf meinem I-Pod!
Und da bleiben sie auch - und auch Missmabuse hört gern zu und tanzt sogar manchmaldazu - jetzt auch in spanischer Tracht - Dank euch - ich find das geil ! Gespannt warten K-H-Mabuse auf Neuigkeiten von euch !! Grüße aus Wien nach MUC!  
spoc | vor 5154 Tagen, 15 Stunden, 19 Minuten
DANKEDANKEDANKE!
Lob tut immer gut, bitte mehr davon ;)
Daß Missmabuse tanzt, hören wir auch gern, denn dafür - und nur dafür - sind die Sachen ja gemacht. Wir wollen wirklich niemandem auf den Wecker gehen, aber nochmal der ausdrückliche Hinweis auf unsere Homepage: entweder auf das kleine Häuschen rechts unterm Bild klicken oder www.spoc.de.tf eingeben! Da gibts alle MP3s, die wir bisher verbrochen haben und zu veröffentlichen wagten, außerdem noch andere Künschtler.

DonPaolo+DonPedro  
phonatic | vor 5308 Tagen, 16 Stunden, 56 Minuten
no groovearmada
ein wenig gefühllos,
big beat ist was anderes
stimme und beat ist keine homogene sache
es harmoniert nicht wirklich---und louie wirkt ein wengerl displaziert...  
spoc | vor 5308 Tagen, 5 Stunden, 33 Minuten
Wäre mir aber neu, das Big Beat und Groove Armada Tisch und Bett teilen ...  
datepence | vor 5321 Tagen, 19 Stunden, 6 Minuten
bin platt!
Dieser Beat ist eines der heissesten Sachen was es gibt! Lo Fi? Was ist daaaaaaaaaaaas!? hmm?!

One Love aus dem Allgäu!  
spoc | vor 5321 Tagen, 17 Stunden, 49 Minuten
Dankeschön :)
One Love ins Allgäu! Vielleicht legen wir da ja auch mal auf ... wer weiß ... wenn wir demnächst berühmt werden ;)  
sonnyjim | vor 5322 Tagen, 7 Stunden, 38 Minuten
Big Beat is alive!
Wenn ich das höre!! :) Gefällt mir! btw. der sound ist absolut gut.... entspricht halt nicht der Lautstärkennorm die man gewöhnt ist. Aber...don't join the loudness race - keep the dynamics! lg  
spoc | vor 5321 Tagen, 17 Stunden, 50 Minuten
Das Argument mit der loudness race muß ich mir merken, um es in Zukunft jedem Kritiker an den Kopf zu knallen :)

Danke :)  
monophoniq | vor 5322 Tagen, 9 Stunden, 42 Minuten
@passion for life (lo fi desaster)
Diese Brasssamples sind doch einfach der Hammer!!!

- monophoniq -  
spoc | vor 5322 Tagen, 9 Stunden, 18 Minuten
Gell? :)  
lessygo | vor 5322 Tagen, 13 Stunden, 22 Minuten
@Louie in the Park
Und erwartungsgemäss wieder ein Spitzenteil von Spoc - ich liebe Euren Style!

Programmiert ihr die drums eigentlich selbst oder kommen da loops zum Einsatz?

Beste Grüsse... Mario  
spoc | vor 5322 Tagen, 10 Stunden, 17 Minuten
Danke mit vier Sternen!
Ein Fan! Wir haben *einen* Fan ;)
Dann hast Du hoffentlich auch schon auf unserem Netlabel vorbeigeschaut? Solltest Du Sachen haben wollen, die nur zum anhören freigeschaltet sind, sag Bescheid.

www.spoc.de.tf

Die Drums sind so halbe-halbe. Meistens nehmens wir uns irgendwelche Einzelsnares, Basedrums etc. aus Liedern, schnipseln die dann neu zusammen und verstärken sie noch ein bißchen 303-mäßig.

Beste Grüße an unseren Fan :)
Peter&Paul  
skiz | vor 5323 Tagen, 4 Stunden, 49 Minuten
jajaja...
merke gerade wieder, dass ich ziemlich auf euren sound stehe. supergeile bläser und party-arrangement.  
spoc | vor 5322 Tagen, 10 Stunden, 15 Minuten
Danke mit vier Kugeln Eis!
Dann mal auf zum Netlabel, wo Du noch viel mehr kostenlos runterladen kannst :)  
lele66 | vor 5324 Tagen, 12 Stunden, 15 Minuten
Lo Fi ... aber geil
gfällt mir echt gut - auch die Stimmverbiegungen!
Hiermit einer meiner Favouriten!

Grüße von einem Landsmann aus Wien!

K-H-Mabuse  
spoc | vor 5324 Tagen, 7 Stunden, 43 Minuten
dankeschön
Freut uns. Dein Wort in Juris Ohr. Grüße in die Stadt, die München immer werden wollte :)  
lele66 | vor 5323 Tagen, 8 Stunden, 43 Minuten
nachdem das München nicht geschafft hat, hab ich mich ja auch dazu entschlossen die Stadt zu verlassen und nach Wien zu gehen :-)

Checkt mal unseren Song - ist auch ganz witzig
L-Mabuse von den K-H-Mabuses  
w%E4udl | vor 5326 Tagen, 10 Stunden, 8 Minuten
Mit druckvolleren Drums wär's echt perfekt. Die Orchestersamples geben nämlich ordentlich Gas.  
alomanie | vor 5326 Tagen, 12 Stunden, 19 Minuten
...gegen euch bin ich ja fast ein Singer/Songwriter. Das LoFi Ding passt schon...ohne dem "Effekt" wäre der Song ja kaum existent. Eine ganze CD würd ich aber nicht aushalten... aber CDs gibts ja eh schon fast nicht mehr... lG  
liqube | vor 5327 Tagen, 5 Stunden, 52 Minuten
dass der mix nicht besonders ist liegt auf der hand aber es passiert doch sehr viel und das dazu noch ziemlich spannend. gefällt gut.
lg  
spoc | vor 5326 Tagen, 18 Stunden, 55 Minuten
ok, konstruktive kritik:
was ist am mix nicht besonders? zu wenig druck? und wie kann ich das verbessern? Mit meinen Software-Kompressoren/Limitern/etc klappt das nicht so 100prozentig. (ich arbeite mit Samplitude, eigentlich ein sehr geiles Programm)  
liqube | vor 5326 Tagen, 13 Stunden, 59 Minuten
ja hauptsächlich zu wenig druck. evntll bisschen matschig, da sag ich aber nix weiter dazu, ist ja vll. absichtlich so gemacht (lofi usw.). frag aber lieber leute, die mehr tontechnisches wissen besitzen als ich, wie mans besser macht.
lg  
spoc | vor 5326 Tagen, 13 Stunden, 37 Minuten
:)  
sparbot | vor 5327 Tagen, 10 Stunden, 40 Minuten
phat
der lofi style gefällt mir, doch am herausragensten finde ich das passende tuning des gesangs auf das _fast_ ;) überladene instrumental. sticht fein heraus, besonders wenn man sich an den vocalspuren und abgeschmackten autotune-effekten sattgehört hat.  
spoc | vor 5327 Tagen, 9 Stunden, 27 Minuten
danke...
...aber eine verständnisfrage: was für autotune-effekte? in diesem lied oder wo?

danke für die kritik (_fast_:)  
spoc | vor 5327 Tagen, 9 Stunden, 23 Minuten
und wo wir gerade dabei sind: was sind autotune-effekte???  
sparbot | vor 5326 Tagen, 20 Stunden, 1 Minute
für mich die pitch correction für vocals, mit denen man desweiteren tolle Cher-pop-song f/x machen kann.
kann sein, dass ich bei letzteren falsch liege, dann sorry für die verwirrung.  
spoc | vor 5326 Tagen, 18 Stunden, 54 Minuten
die stimme ist gänzlich von hand korrigiert. vielleicht ensteht durch die sample-überschneidungen manchmal so eine art autotune. danke jedenfalls für die erklärung, jetzt weiß ich das auch :)  
lele66 | vor 5323 Tagen, 8 Stunden, 36 Minuten
Autotune
jaja - die haben hier alle etwas gegen Autotune, Melodyne oder auch das Melodyne-ähnliche Tool in Samplitude. Ohne das klingen die Vocals aber immer falsch :-).
Habs auch benützt und nehme ein paar Artefakte in unserer Nummer in Kauf. Mit etwas mehr Zeit hätte man das auch noch korrigieren können. Aber es geht hier doch hauptsächlich um den Spaß, oder!  
phlame | vor 5327 Tagen, 11 Stunden, 10 Minuten
manchmal hat man das Gefühl Mickey Maus singt - lustiger Mix - die Bläsersamples sind cool :)  
spoc | vor 5327 Tagen, 9 Stunden, 25 Minuten
micky maus ist ja wohl sowas von cool ;)
tja, und die bläser sind leider nicht von uns, nur von uns korrekt getrimmt und gepitcht und so... ein konglomerat aus lalo schifrin und blood, sweat & tears  
tunek | vor 5327 Tagen, 13 Stunden, 37 Minuten
:::::::::::::::::::
ist alles zimlich nett und so, und so, nur würde mir das ganze eh vor 5 jahren gefallen.
na jo, ist sicher auch nur eine ansicht sache. vielleicht wird es im 5 jahren wieder "modern".

modern: auch so beschiessener aussdruck.  
spoc | vor 5327 Tagen, 13 Stunden, 14 Minuten
stimmt. wir bleiben dem bigbeat-breakbeat treu, aber irgendjemand muß die sache ja vernünftig weiterentwickeln. :)  
ältere Kommentare