straker

Dieser in Wien lebende DJ und Produzent meldet sich mit einem neuen Remix zurück.
2nd street have no name pola-riot remix
Remix für die Band Beta Bow aus Österreich

straker über sich

Zitat: "Klaus Hofer aka Straker, beteiligt beim Elektronik Projekt Be.one. Nebenbei Promoter & DJ der erfolgreichen Partyreihe Pola-Riot im Fluc! Produziert seit dem Jahr 2000. In letzter Zeit hat er sich ganz und gar der Elektronischen Tanzmusik verschrieben, oder es mit einen Whale Zitat auszudrücken:

All Disco Dance Must End in Broken Bones"

Neueste Nachricht von straker:

cappygspritzt | 15.Dez.2008
next pola-riot:

23.01.2009

"stylish kids in riot launch party"

DJs

FAKE BLOOD (UK)

RAVISSA
STRAKER
CHRISTOPH PRENNER

FLUC WANNE
START 23:00
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2000
CHRISTOPH PRENNER

Kontakt:

commander.straker@gmx.at

straker empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
sammyjenkins | vor 3930 Tagen, 13 Stunden, 40 Minuten
klasse remix. schön produziert!  
ventshaft | vor 5670 Tagen, 11 Stunden, 41 Minuten
hello
ja ja, die guten alten cubanate zeiten, cooles sample, gibt dem track einen gewissen nostalgie wert fuer mich. sont ja, was kann ich noch sagen, kann mir nicht vorstellen dass irgendwer bei dem track ruhig stehenbleiben kann... he he

lg nick  
cappygspritzt | vor 5666 Tagen, 19 Stunden, 50 Minuten
seas...
jo jo die nostalgie...glaub werd noch die batterien in der cyberia wechseln...(dann blinkts wieder, for those who know ;-)

resurrection sozusagen...  
ento | vor 5715 Tagen, 16 Stunden, 30 Minuten
speziell der erkennbare düdldüü sound!  
ento | vor 5715 Tagen, 16 Stunden, 31 Minuten
hey nice track, not too much, but enough power, .. gefällt mir  
dairyman | vor 5716 Tagen, 10 Stunden, 10 Minuten
oxy2k4
bummmm... das knallt ja eh - nix kuschelpop das teil;)  
autofilter | vor 5721 Tagen, 7 Stunden, 55 Minuten
jo
fette drums - gefallen mir gut, ansonsten mir zu wenig abwechslung - ein paar shouts hätten sicher nicht geschadet.
so long!  
herbemischung | vor 5721 Tagen, 11 Stunden, 15 Minuten
also
ich hab mir grad gedacht, na dann horch ma halt auch wieder wo rein, wer wär grad da, aah, der gute alte (ehemals) klaus, und was hör ich dann?? Echt org, genau auf meiner Welle! Ich mein, ich liebe dnb und jungle, aber es darf nicht zu viel sein... et voila, genau die richtige Mischung zwischen straight und breakbeat (für meinen Geschmack). Der Aufbau, die geschickten Breaks , lässig. Was mir irsinnig taugt sind e-riffs in elektonischer Musik und was kommt, na genau das, oder zumindest ein synth der so ähnlich klingt ;) danke für den Track , is schon in meiner Mp3 Sammlung. Dass du das Teil auch noch einwandfrei produziert hast macht die Sache noch besser, so kann man ihn nämlich auch ohne Gewissensbisse auflegen ;)

beste Grüße Herbert
(Silent Sound System / Dj Cuvex)

PS unter cuvex gibts von mir auch was neues  
herbemischung | vor 5721 Tagen, 11 Stunden, 13 Minuten
also eigentlich unter dj cuvex %)  
cappygspritzt | vor 5721 Tagen, 9 Stunden, 31 Minuten
das gitarrensample ist von cubanate track heisst oxyaceteline. (irgendwann aus 94 od so)

danke, für das lob...

und wegen auflegen...schick mir ne mail und du bekommst es in gscheiter qualität

gilt natürlich für jeden ;-)  
tschonsilence | vor 5722 Tagen, 10 Stunden, 22 Minuten
oiso i find des supa
auch so ein aus dem winterschlafaufwachstück - danke straker ... lets groove on ...

j.s.  
nildymont | vor 5755 Tagen, 11 Stunden, 47 Minuten
...recht minimalistisch...
wie schon vorher wer bemerkt wurde, aber der song hat was extrem discoides...recht funky und schräge instrumente...vielleicht ein paar vocals. drumvariationen usw. bla bla bla...sorry ist dein song. aber gefällt insgesamt sehr gut..guter groove
grüße
NilDymont  
spielmann | vor 5781 Tagen, 17 Stunden, 48 Minuten
hm tja seltsam.. was soll ich sagen, relativ minimalistischer track.. aber irgendwie irgendwie,.. werd ich ihn wohl öfter hören müssen, weil.. im moment gefällt er mir eigentlich.. nicht ;) sorry, wundert mich eigentlich, bei den anderne musiken die ich von dir kenne..  
groovecommander2 | vor 5781 Tagen, 19 Stunden, 47 Minuten
eine lange einleitung !
mir kommt vor, dass das stück ein langes intro ist ! irgendwo fehlt noch der funken/kick, der die ganze sache explodieren lässt! darauf wartet man vergeblich ! auch ein funky trockener synthie bass und ein wenig härterer beat würde dem track noch mehr power verleihen !
ich finde, man könnte echt noch sehr viel da rausholen ! der song wäre es auf allemal wert !
ciao  
cappygspritzt | vor 5781 Tagen, 13 Stunden, 31 Minuten
mhmm
ja war so ein richtiger in ein paar stunden herumspiele und dann glauben der track ist fertig...

werd da noch ein bisschen rumschrauben...  
autofilter | vor 5782 Tagen, 7 Stunden, 59 Minuten
;-)
der anfang wirklich witzig, die kick klingt allerdings wie ein schuhkarton, fehlt der schmackes! die melody ... ja nett, ein bisschen wipeout-soundtrack (1995)  
liqube | vor 5785 Tagen, 9 Stunden, 6 Minuten
"below zero (short edit)"
short edit?!?! X_x

also das ist ja echt richtig monoton und echt lang. sollte das für den club bestimmt sein ist der kick viel zu weich. die zerhackten parts und effektspielereien klingen nicht schlecht (gut gemacht) aber instrumentensamples sind generell echt übelst. z.b. dieser epiano-chord oder die gitarre.

und vor allem, da fehlt ja was... wo ist der bass? :)

/lqb