Turista

Ein Track für die einsamen Seelen da draußen. Falls ein Pianist oder eine Sängerin Interesse haben wenig oder viel dazuzuspielen/singen, herzlich willkommen!
Deco
Ein Track für die einsamen Seelen da draußen. Falls ein Pianist oder eine Sängerin Interesse haben wenig oder viel dazuzuspielen/singen herzlich willkommen unter: m.davidovic@gmx.at.

Turista über sich

Zitat:"hi mein name ist mig und ich bin 24 jahre; die songs die unter turista erscheinen sind entweder von mir allein oder in zusammenarbeit mit freunden entstanden; hauptsächlich hobbymusiker die von diversen einflüssen geprägt sind (jazz,blues,soul); wir spielen instrumente teilweise selbst ein und kombinieren diese mit computersounds; im fall "Deco" original trompete gekoppelt mit computersounds. "

Neueste Nachricht von Turista:

aljechin | 9.Feb.2005
freue/en mich/ uns über jede konstruktive kritik

Facts:

aus Villach | *2004

Kontakt:

http://m.davidovic@gmx.at

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
needya | vor 5342 Tagen, 15 Stunden, 53 Minuten
chillig
nette atmosphäre... aber wie schon viele vor mir gesagt haben, ein bisschen mehr pepp wäre cool.. mir gefällt der einsatz der elektronik.. was verwendest du? kaoospad? synth?

lg, Manu  
kramsi | vor 5427 Tagen, 15 Stunden, 2 Minuten
HAWIEDERE
hALLO
SCHÖNE GRIAS AUS DEM PINZGAU
COOLER SONG HE :

MFG KRAMSI  
ploco | vor 5472 Tagen, 9 Stunden, 51 Minuten
edel
geniale Grunschwingungen

aber

GIB MEHR STOFF REIN  
aljechin | vor 5472 Tagen, 9 Stunden, 47 Minuten
mehr stoff
wuerd ja gerne ,mir fehlen die musiker (sax,piano,usw..)  
phlame | vor 5473 Tagen, 5 Stunden, 33 Minuten
klingt fein ... :')  
stereoohr | vor 5473 Tagen, 7 Stunden, 40 Minuten
!
hi
zuerst mal muß ich sagen, dass mir die grundstimmung und idee sehr gut gefällt!!
feine flächige sounds gekoppelt mit interessanten rhytm. elementen (verliert sich leider gegen ende wieder) und schöne melodien.
was mir nicht so gut gefällt ist, dass der ansatz meiner meinung nach nicht konsequent genug durchgezogen wird ........

1. die trompete nur am anfang, verschwindet komplett, obwohl sie sich gleich am beginn in die hirnrinde gräbt und plötzlich verschwindet und nie wieder kommt - schade! könnte meiner meinung nach auch etwas rauer klingen, nicht soviel hall+echo, vielleicht auch die mundstücksounds mit reinnehmen?

2. der beat gefällt mir auch sehr gut, wirkt aber auf dauer zu loopartig, menschlicher schlagzeuger wäre super (snare/becken dynamikvariationen, ansonsten gleich elektronischere beats

3. dynamisch könnte sich bis zum schluß mehr aufbauen, da du aber noch evtl. gesang oder piano dazunehmen möchtest, ist´s jetzt schwer zu beurteilen.

ich schreibe nur soviel, da dies endlich wiedermal ein track ist, der mir vom ansatz her sehr gut gefällt!!

wie immer alles highly subjektiv,
lg s

ps: um zum gegenkonter auszuholen, bin unter "modified ka" im soundpark zu finden.  
inkubus | vor 5472 Tagen, 14 Stunden, 28 Minuten
äh...
was ist ein gegenkonter? ist das sowas wie eine tote leiche? ;)  
aljechin | vor 5472 Tagen, 11 Stunden, 42 Minuten
*
danke fuer die ausfuehrliche analyse.
richtige drums waeren super !!!
den elekronischen beats fehlt das gewissse etwas  
stereoohr | vor 5472 Tagen, 10 Stunden, 57 Minuten
ja, ja .................. ich weisz!
konter hätte auch gereicht ;)