viennacc

Ein umtriebiger Wiener Soundpark-Musiker präsentiert jetzt einen neuen Remix.
Club Sound 003
Dubstep im Club. Länger als geplant geworden.

viennacc über sich

Musikproduzent, Videoproduzent, Fotograf. Lebe einen Bohemian Lebensstil. 2x nominiert in Holllywood (Musikproduzent), augezeichnet in Las Vegas (Fotograf), Semifinalist bei Bewerb in Nashville (Songwriter).

Neueste Nachricht von viennacc:

viennasound | 15.Mär.2011
Follow ViennaCC:
twitter.com/viennacc
youtube.com/viennacc
facebook.com/viennacc
Schreibe auch über andere Bands - wenn sich ein Anhören lohnt.
Weitere Nachrichten Weitere Nachrichten

Facts:

aus Wien | *2004

Kontakt:

office_vienna [bei] yahoo.com
http://youtube.com/viennacc
http://twitter.com/viennacc
http://soundcloud.com/viennacc
http://viennacc.blogspot.co.at
http://facebook.com/viennacc

viennacc empfiehlt:

Haftungsausschluss

Die ORF.at-Foren sind allgemein zugängliche, offene und demokratische Diskursplattformen. Die Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge. Wir behalten uns aber vor, Werbung, krass unsachliche, rechtswidrige oder beleidigende Beiträge zu löschen und nötigenfalls User aus der Debatte auszuschließen. Es gelten die Registrierungsbedingungen.
neuere Kommentare
viennasound | vor 3032 Tagen, 12 Stunden, 38 Minuten
BACKUP THE WALRUS
Mehrstimmiger Gesang! Yeah! Ist ja heutzutage ziehmlich aus der Mode außer bei so Teenie-Boygroups. Also, die machen klasse Musik!  
viennasound | vor 3032 Tagen, 12 Stunden, 48 Minuten
Maya & Ramon
Nice music, but singing out of key
https://twitter.com/#!/ViennaCC/status/1
03841640019533825  
viennasound | vor 3053 Tagen, 21 Stunden, 49 Minuten
Rhythmic Ritual
klingen nicht gerade originell. Von Studierten hätte mich mir einen WOW-Effekt erwartet. Rhythmic Ritual bieten runtergeschrammte Rockkost wie viele Schülerbands. Man in the Middle: Die Sologitarre klingt wie mit miesem Fuzz auf einer Tonbandaufnahme vor 40 Jahren. The Count ist besser, aber auch nicht aufregend. Wenigstens das Songwriting und vor allem der mehrstimmige Gesang sind ok. Für mich wars das, mit mehr will ich meine Lauschlappen nicht langweilen.  
viennasound | vor 3058 Tagen, 16 Stunden, 49 Minuten
La Fons
https://twitter.com/#!/ViennaCC/status/9
4359372561522688  
viennasound | vor 3068 Tagen, 16 Stunden, 18 Minuten
Pirates on a boat of love
Song Showgirls: Strong voice. The song has a good start, but halving speed takes out the drive. I would stand still on the dancefloor and wait until it starts up again. For a party- or let's say a hitsong it's not really a good idea to change speed in a song. There are other ways to bring tension and contrast into the tune.
Mehr: http://viennacc.blogspot.com/2011/07/pir
ates-on-boat-of-love-austrian.html  
viennasound | vor 3086 Tagen, 17 Stunden, 52 Minuten
Digestives
Sehr lange Erklärung, warum Pressetexte nix bringen, weil die Musik für sich selber sprechen soll. Kein Wort über die Musik. Naja, ein Song wenigstens: Mother Kapo. Rock mit viel Gitarrengefuddel. Sehr pur, nicht innovativ, schlecht gemischt, aber wer auf rohen Rock steht, der mag auch Mother Kapo.  
viennasound | vor 3096 Tagen, 16 Stunden, 23 Minuten
Giantree: Communicate
Rockbesetzung mit zusätzlich Glockenspiel (!).
Düstere Songs, psychedelischer Einschlag, als wollten Hippies Alphaville spielen, was natürlich nicht herabwertend gemeint ist.  
viennasound | vor 3102 Tagen, 14 Stunden, 41 Minuten
Jet Lag All Stars
Dance: die Riffs und die Fistelstimme erinnern stark an die Rolling Stones der 80er Jahre.  
viennasound | vor 3122 Tagen, 13 Stunden, 27 Minuten
LoczGrip
"Foolery": Schönes Beispiel von widersprüchlich. Der Titel ist englisch, der Text aber deutsche Mundart. Soll irgendwie Rap/Hiphop sein, aber der Soundteppich ist nur Geräuschkulisse, so schnell irgendwas zusammenkopiert und zusammengemanscht. Da ist kein Sound, da ist kein Feeling.  
viennasound | vor 3125 Tagen, 14 Stunden, 28 Minuten
Calibrex
Typisches Beispiel von nettem Heimmusiker, der mal so probiert.
fm4_1: Gleich zu Beginn fällt die Bassline unangenehm auf. Kalt, herzlos und ohne Groove. er ganze Song ist dann halt eine Anhäufung lieblos hintetapster Noten. Von Arrangement oder gar Sound keine Spur. So haben wir wohl alle mal angefangen.  
viennasound | vor 3135 Tagen, 3 Stunden, 44 Minuten
Mohandas
Interessante Musik, gut produziert, jedoch gesanglich noch auszufeilen. "Never" paßt, nur ein Ton Vocals, nun ja sagen wirs halt so, schräg.
Bei "Roads" Anfang ist aber mehr Enthusiasmus als Ernst. Wenn schon a capella, dann muß das sitzen und das tuts nicht. Der Rest der Nummer ist ok.
https://twitter.com/#!/ViennaCC/status/6
6651259020656640
ViennaCC  
viennasound | vor 3156 Tagen, 20 Stunden, 15 Minuten
Friends of Yoda - Perfect lover
Friends of Yoda, a band from Vienna, met master Yoda. Master Yoda is not only a master of Jedis but also, what hardly anybody knows, a master on slideguitar. Master Yoda instructed them in the art of musicproduction. Far away from starwars and jedi-battles the trio plays earthy, acoustic rock without synhies and lasergunnoisesoundsamples. Why this name? Silly question. What else if fate let it happen that Bruno met master Yoda?
They play - believe it or not - pop/rock. "Perfect lover" comes as perfect produced poprock with bluesy touch. I avoid predicates like "awesome" or "excellent". Master Yoda would not have survived in Vienna's universe of sound without these attributes. Special games included "touch my hiny", "wonderfully wild" and "uh"s and "ah"s at the end. The number is the one outstanding. The other songs, forgive me master Yoda, the power is not with it. But they are on the right track, not to say laserbeam. Universe is also not stable, it's expanding.  
viennasound | vor 3177 Tagen, 19 Stunden, 59 Minuten
thx 4 comment
Ach so, die VideoSW. Das ist Adobe CS5 Premiere und AE mit Effekte Monster. Werde, das verrate ich jetzt, ein MaingOf veröffentlichen und das Geschenk ist dann das AE-Projekt zum Runterladen.  
cjreimar | vor 3178 Tagen, 9 Stunden, 38 Minuten
Lady Smile
Thats it! Viennacc vom feinsten, wie immer spielt er munter drauf los ;-)

Der blonde Paul McCartney aus Wien, nice!  
77bastian77 | vor 3178 Tagen, 9 Stunden, 53 Minuten
Lady Smile
"Wie komme ich den hierher" fragte er sich als er seinen Namen erblickte? Lässige Effekte/Plug Ins im Video. Mit welcher Software arbeitet ihr? LG  
viennasound | vor 3177 Tagen, 21 Stunden, 5 Minuten
sw:
ich hab fruity loops 8 studio edition. verwende meist soundfonts.  
ältere Kommentare